Basteln mit Perlen

Mit Perlen kann man nicht nur Schmuck basteln, sondern auch Sterne für die Weihnachtszeit, Osterkörbchen, Perlentiere und andere nette Kleinigkeiten.

Rosenkranz selber machen

Bald wird wieder überall Kommunion gefeiert - traditionell am Weißen Sonntag (dem Sonntag nach Ostern), oft aber auch bis in den Mai hinein. Dies wird von Gemeinde zu Gemeinde anders gehandhabt. Aber egal wann die Erstkommunion gefeiert wird - ein tolles Geschenk ist ein selbst gemachter Rosenkranz. Einige Beispiele, wie dieser aussehen kann, worauf du achten musst und weitere Informationen findest du hier.

Osterkörbchen aus Perlen

Lang, lang ist's her, da musste ich unbedingt auch einmal das Perlenfädeln ausprobieren. Da es kurz vor Ostern war, bot sich natürlich ganz besonders das Basteln von Osterkörbchen an. Verwendet habe ich für diese Körbchen bunte Wachsperlen, die sich von den pastelligen Farben her ganz besonders gut für Osterbasteleien eignen.

Armreifen mit Holzperlen

Hier gibt es noch eine weitere Möglichkeit, einen alten Armreifen zu einem neuen Kleid zu verhelfen. Ist das Loch der Perlen dick genug, kann man sie einfach auf die Armreifen aufziehen. Zieht man Perlen auf, muss man allerdings, im Gegensatz zur Grundanleitung, ein Ende des Armreifens offen lassen und erst wenn die Perlen aufgefädelt sind, schließen.

Perlenschmetterlinge aus Drahtsternen

Perlenschmetterling

Eigentlich werden aus Drahtsternen und Perlen Weihnachtsschmuck gebastelt. Aber - es geht auch ganz anders, nämlich in dem man Schmetterlinge daraus bastelt. Benötigt werden Drahtsterne mit 8 Strahlen, etwas Draht in der gleichen Farbe und Perlen - und schon kann der Frühling kommen. Die filigranen Schmetterlinge sind ganz einfach zu basteln.

Perlenstern in rosa

Dieser Perlenstern wurde mit rosa und weißen Wachsperlen gestaltet. Als Gerüst dient ein einfacher Drahtstern. Zusätzlich wurde mit feinem Golddraht gebastelt. Dadurch wurde der Stern wesentlich "voller" - aber ohne überladen zu sein.

Stäbchenstern

Dieser Stern sieht auch mit 6 oder mehr Spitzen sehr gut aus. Sollten die Bohrungen in den Perlen durch die Farbschicht etwas eingeengt sein, kannst Du diese mit einer Nähnadel durchstoßen und damit erweitern. Bei der Drahtführung solltest Du darauf achten, dass sich keine gekreuzten Schlingen bilden. Diese können beim Perlendurchzug knicken und der Draht bricht. Von Melanie Heide

Perlenwebrahmen selber machen

Während des 1. Weltkrieges war Spielzeug knapp. Eltern, die ihren Kindern trotzdem etwas schenken wollten - meist die Mütter, da die Väter an der Front waren - waren darauf angewiesen, aus alten Dingen kleine Wunder zu schaffen: Wie zum Beispiel diesen Perlenwebrahmen, der aus einem alten Schultafelrahmen gebastelt wurde. In diesen Rahmen wurden in die Schmalseiten dicht nebeneinander kleine Nägel geschlagen. Eine alte Schiefertafel zu bekommen, dürfte heute schwierig sein, statt dessen könnte man aber einfach einen alten Bilderrahmen verwenden.

Perlensterne

Diese schönen Perlensterne sind die Resultate eines Elternabends des Kidix-Kurses (Spielgruppe der kath. Familienbildungsstätte), den meine älteste Tochter leitet. So unterschiedlich wie die Teilnehmerinnen des Kurses sind, so unterschiedlich sind auch die Sterne geworden.

Seiten

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Basteln mit Perlen abonnieren