Basteln mit Washitape

Paris-Dosen im Shabby-Chic Stil

30. Juli 2015 - 0:00 -- Bastelfrau

Eine alte Zigarrenkiste und eine alte Dose, die ursprünglich einmal ganz anders "bebastelt" waren, mussten hier als neues Bastelmaterial herhalten. Und ich finde, man sieht den fertigen Dosen gar nicht mehr an, wie sie früher einmal aussahen. Dies liegt wahrscheinlich in erster Linie an dem verwendeten Gesso, das dafür sorgt, dass der Untergrund nicht durchschimmert und somit die ideale Unterlage für alle möglichen Basteleien bildet.

Toilettenpapierrollen mit Washitape

25. Oktober 2014 - 0:00 -- Bastelfrau

Als mein Enkel noch etwas kleiner war, spielte er sehr gerne mit Toilettenpapierrollen. Genauer gesagt, lies er alles mögliche hindurchfallen - oder auch nicht. Learning by Doing also. :-) Ein Problem dabei war allerdings, dass er die Papprollen auch in den Mund nahm und daran herumlutschte. Früher habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. Da aber mittlerweile sogar Lebensmittelverpackungen mit Blei belastet sind, weil dafür Altpapier verwendet wird, möchte ich gar nicht darüber nachdenken, was alles in den Papprollen steckt. Also musste ich mir etwas einfallen lassen - die Lösung hieß Washitape.

Blumen aus Papierstreifen

Diese kleine Rose habe ich aus einem Rest Filterpapier gebastelt, das beim Basteln des Osterkörbchens übrig geblieben ist. Das Prinzip dabei ist sehr einfach und man kann auch anderes Papier verwenden - zum Beispiel Krepppapier. Für mich ist es bei weitem die einfachste Art, Blumen aus Papier zu basteln. Auch die althergebrachte Art wie man Papierblumen aus Krepppapierstreifen bastelt, lässt sich hiermit hervorragend "optimieren".

Basteln mit Washitape

27. März 2014 - 16:21 -- Bastelfrau

Washitape, auch Dekotape oder Dekoklebebänder genannt, war bisher eigentlich nicht wirklich meine Sache. Dann habe ich aber bei Amazon einige Bänder gefunden, die mir richtig gut gefallen haben und die ich mir daraufhin auch bestellt habe. Die Folge davon war eine "Washitape-Aktion", bei der ich die unterschiedlichsten Dinge, die normalerweise im Müll landen würden, verziert habe. Dabei kamen nicht nur meine heißgeliebten Cappuccino-Dosen zum Einsatz, sondern auch Katzenfutter- und Thunfischdosen, sowie Verkaufsschälchen von Tomaten. Da das Basteln mit Washitape so einfach ist, dass es vollkommen ausreicht, wenn man Bilder der Basteleien sieht, gibt es nun hier auch noch die Galerie mit weiteren Bastelideen, die immer wieder einmal ergänzt wird.

Buchdeckel aus alter Pappe

Als meine Tochter nach einer Aufbewahrungsmöglichkeit für die Zettel, die in ihrem Kiddix-Kurs verteilt werden, suchte, kamen wir auf die Idee, eine Art Album aus Verpackungskarton zu basteln. Hintergrund dafür war, dass das Ganze nicht die Welt kosten durfte und schnell zu machen sein musste… Außerdem sollten die Deckel von den Kindern und Müttern selbst gestaltet werden.

Einkaufstag - Washitape

8. Juli 2012 - 18:14 -- Bastelfrau

Heute ist Sonntag und welcher Tag eignet sich mehr dafür, mal ordentlich in Bastelshops zu stöbern. :-) Da ich mir einige Sachen schon lange (oder längere Zeit) kaufen wollte, bot sich heute die Gelegenheit. Und da es diesmal auch nicht soviel war, hatte ich richtig Zeit Preise zu vergleichen, die Versandkosten in meine Rechnung einzubeziehen und dadurch recht preisgünstig einzukaufen. Dabei stand heute auf meiner Einkaufsliste Washitape oder Masking Tape. Das, was ich bisher gesehen hatte, hatte mir nicht so recht gefallen. Ausprobieren möchte ich es aber trotzdem einmal. Und jetzt bin ich tatsächlich fündig geworden.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Basteln mit Washitape abonnieren