Basteln

Hier ist alles zum Thema Basteln zusammengestellt, was es auf der Webseite zu diesem Überbegriff zu finden ist. Das bedeutet, dass du hier nicht nur Bastelanleitungen findest, sondern auch Basteltipps und -ideen, die ohne großartige Bastelanleitung auskommen, Rezensionen über Bastelbücher, Bastelvorlagen mit und ohne Anleitungen, Malvorlagen und vieles mehr.
Die neuesten Bastelanleitungen sind hier immer ganz oben. Auf der rechten Seite - etwas weiter unten - findest du ein Inhaltsverzeichnis, in dem die einzelnen Anleitungen diversen Techniken, Materialien, Feiertagen oder Themen zugeordnet sind.
Die meisten Dinge, die du im Bereich Basteln findest, wurden von mir selbst gebastelt. Es handelt sich nicht um Anleitungen, die zu irgendeinem Bild geschrieben wurden und deshalb vielleicht gar nicht machbar sind, sondern alles wurde tatsächlich ausprobiert. Und zwar von demjenigen, dessen Name bei der Anleitung steht. Viele Anregungen - meist ohne ausführliche oder sogar ganz ohne Anleitungen stammen von Usern dieser Webseite, die euch einfach nur zeigen wollen, was man alles Tolles machen kann.
Die Bastelarbeiten ziehen sich durch den gesamten Bastelbereich und sind für ganz unterschiedliche Altersgruppen, für Alleinbastler und Kurse, für diejenigen, die für sich Basteln und für diejenigen, die ihre Basteleien auf Kunsthandwerkermärkten und Basaren verkaufen, geeignet.
Es gibt viele Bastelarbeiten, bei denen Verpackungsabfälle, wie Dosen aus Kunststoff, Pappe oder Metall, Flaschen, Milchverpackungen oder Plastikbecher verwendet wurden. Bei anderen Gelegenheiten kommen alte Dinge, die man sonst wegwerfen würde zum Einsatz und werden verbastelt oder einfach neu dekoriert.
Du findest aber auch Anleitungen zu ganz neuen Bastelmaterialien und Bastelwerkzeugen. Und ich muss gestehen, dass ich bei älteren Materialien, gerade was Farben und Kleber angeht, schon meine Lieblingsmaterialien habe - einfach weil ich sie schon seit vielen Jahren benutze und damit besser als mit anderen Produkten klarkomme.

Girly Girl Spardose

17. Januar 2017 - 9:06 -- Floristin
Girly-Girl-Spardose

Sie ist pink, sie glitzert, sie ist der Traum aller Mädchen. Die "Girly Girl Spardose". Es ist egal wie alt Du bist. Ob 10, 20, 40 oder 60. Im Herzen sind viele von uns noch das kleinen Mädchen von früher. Das Schöne ist, dass Ihr dank der Tafelfarbe und einem Kreidestift immer genau festhalten könnt, wie viel in Eurer Spardose liegt. So macht Geld sparen wieder Spaß und verzaubert. Probiert es aus.

Flechtherzen

10. Januar 2017 - 12:33 -- Bastelfrau

Flechtherzen lassen sich aus Papier, Tonkarton, Filz, Stoff, Metallfolie und vielen anderen Bastelmaterialien herstellen. Und sie lassen sich zu allen möglichen Gelegenheiten basteln - zum Muttertag, Valentinstag, Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Weihnachten… man muss sich nur die richtigen Muster für den entsprechenden Anlass aussuchen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Herzen in allen möglichen Größen basteln kann und sich die Vorlage dafür einfach selbst herstellen kann. Und außerdem: Die Herzen können einfach geflochten werden, so dass man sie beispielsweise als Embellishment fürs Karten basteln oder Scrapbooking einsetzen kann, oder aber man bastelt ganze Körbchen daraus, die dann als Geschenkverpackung dienen. In dieser Bastelanleitung geht es nun darum, wie man sich die Schablone selbst herstellt und wie man dann aus Tonpapier ein einfaches Herz und ein Herzkörbchen basteln.

Blüten aus Papierresten

5. Januar 2017 - 13:39 -- Bastelfrau

Immer wenn ich mit Tonpapier arbeite, bleiben Stücke davon übrig, bei denen es sich eigentlich nicht lohnt, sie aufzubewahren. Dann kommen meine verschiedenen Motivlocher in Blütenform zum Einsatz, denn dann stanze ich aus den Papierresten Blumen aus und hebe diese in einer Schachtel auf, bis ich etwas Zeit habe, daraus dreidimensionale Blüten zu basteln. Da mir meist Teile fehlen, die ich als Blüteninneres oder Blütenstempel verwenden kann, werden Teile der Blüten einfach eingeschnitten und zurechtgestutzt....

 

Knotenbefestigung bei der Schmuckgestaltung (Ankerstich)

Das Unendlichkeitssymbol ist eines von vielen Elementen, an dessen beiden Seiten oft Lederbänder mit Knoten befestigt sind. Dieser Knoten ist ganz einfach zu machen. Mit ihm kann man an fast allem Lederbänder oder Baumwollbänder befestigen - es wird nur eine Öse benötigt, die groß genug für das entsprechende Band sein muss.

Wildgehege aus Pizzakarton

30. Dezember 2016 - 11:11 -- Bastelfrau

Gabriela ist aufgefallen, dass die Unterlage einer Tiefkühl-Pizza besonders stark geklebt hat. Das hat sie sich gleich zu Nutze gemacht und ein Wildgehege daraus gebastelt. Dabei kamen auch unerwartete Materialien zum Einsatz: Da sie keinen Kunstschnee mehr hatte, streute sie zum Beispiel einfach Puderzucker und grünen Glitter auf die Klebefläche und hatte so im Handumdrehen den perfekten Boden für das Wildgehege. Weiter ging es dann mit Naturmaterial aus dem Wald bzw. Garten, dem Blech von Teelichtern und Heißkleber...

Bänderstern

22. Dezember 2016 - 0:00 -- Bastelfrau

Bei Butinette habe ich eine Art Schleifenband gefunden, das zusammengezogen wird und dann einen Stern oder eine Blüte bildet - ganz wie man das fertige Gebilde sehen möchte. Ich habe mir eine Rolle des Bandes besorgt und das Ganze ausprobiert. Hier sind meine Ergebnisse...

Häuschen für's Winterdorf

21. Dezember 2016 - 0:00 -- Bastelfrau

Die Vorlagen für dieses Winterdorf gibt es entweder als Datei für die Silhouette Cameo oder andere Schneideplotter oder als Pdf-Datei zum Ausdrucken und selbst schneiden. Es sind ganz unterschiedliche Häuser und eine Kirche. Dazu gibt es noch Zäune und verschiedene Bäume. Ich möchte hier zeigen, wie man eines der Häuser zusammenbaut.

Schleifenbinden mit Gabeln und Zwiebelhaltern

20. Dezember 2016 - 10:52 -- Bastelfrau
Schleifen binden mit Gabeln und Zwiebelhaltern

Ob man eine Schleife mit Hilfe einer Gabel oder eines Zwiebelhalters bindet, ist von der Technik her egal. Allerdings hat man mit dem Zwiebelhalter die Möglichkeit, verschieden große Schleifen zu binden. Mein Zwiebelhalter hat zum Beispiel 10 Spitzen, so dass ich Schleifen in 5 Größen damit herstellen kann.

Lichtertüte "Piratenschiff"

14. Dezember 2016 - 15:08 -- Bastelfrau

Als ich ein Kind war - lang, lang ist's her - hatte ich ein sogenanntes "Jugendbett". Das war einfach ein Bett mit Matratze und zwei Kissen, so dass man es auch als Sofa nutzen konnte (oder auch nicht - bequem waren die Dinger nicht). Als meine Kinder klein waren, gab es Hochbetten, die mal mehr und mal weniger hoch waren. Jetzt gibt es regelrechte Erlebnis-, Spiel- und Themenbetten - für die Jungs ein Piratenbett und für die Mädchen ein Prinzessinnenbett, die Betten sind mit Rutschen ausgestattet oder haben ein Dach… es sollte also für jeden etwas dabei sein. Hat man ein solches Bett im Kinderzimmer stehen, sollten dann auch die anderen Dekos dazu passen. Lichtertüten bieten sich hier geradezu an. Sie können zu jedem Thema einfach und preisgünstig gestaltet werden - wie zum Beispiel diese Lichtertüte zum Piratenbett passen sollte. Gefertigt wird sie einfach aus einer Papiertüte. Die Idee kam mir, nachdem ich bei Betten.de in der Rubrik Abenteuerbetten gestöbert und dort ein Seeräuber-Mini-Hochbett gefunden habe.

Mini-Laterne aus Tonkarton

12. Dezember 2016 - 13:51 -- Bastelfrau

Diese Mini-Laterne kann man entweder aufstellen oder aufhängen. Beleuchten sollte man sie mit einer Lichterkette, denn für ein Teelicht ist sie zu klein. Zugeschnitten habe ich die Laterne zwar mit der Silhouette Cameo. Ich habe aber ein sehr ähnliches Schnittmuster im Internet gefunden.

Seiten

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Basteln abonnieren