Staren-Nistkasten

27. August 2017 - 0:00 -- Bastelfrau


Diese Kurzanleitung für den Bau eines Staren-Nistkasten wurde mir von Waldemar von www.vogelhaus-selber-bauen.org zur Verfügung gestellt. Der Nistkasten, den du nach der groben Bauanleitung nachbauen kannst, hat einen Flugloch-Durchmesser von 50 mm. Damit ist er gut geeignet für die folgenden Vögel:

 

  • Star
  • Haussperling
  • Kleiber (der das Flugloch mit Lehm verkleinert)
  • Kohlmeise
  • Gartenrotschwanz
  • Wendehals

Um diesen Nistkasten zu bauen benötigst du:

  • Bretter ungehobelt; rau - vor allem die Innenseite des Kastens, damit Jungvögel leichter herausklettern können
  • Handsäge
  • Hammer
  • Beißzange
  • Zollstock
  • Winkelmaß
  • Handbohrer und Hand-Bohrmaschine
  • Holzschrauben (am besten verzinkt); sie sollten die doppelte Länge der Brettstärke haben
  • Schraubenzieher, verschiedene Größen
  • Haken und Ösen zur Sicherung der Vorderklappe und für die Aufhängung
  • Teer- bzw. Dachpappe als Abdeckung und Witterungsschutz
  • Breitkopfnägel, etwa 10 mm lang zum Aufnageln der Dachpappe

Falls du das Einflugloch stabilisieren möchtest, benötigst du außerdem

  • Feinblech, 1,5 mm oder 2 mm (mit Löchern zum Festnageln)
  • Nägel zum Aufnageln des Bleches



staren-nistkasten.jpg

 

 



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: