Zimtstangenbäumchen und Astbäumchen

12. Dezember 2014 - 5:38 -- Bastelfrau


Weihnachtsbäumchen aus Zimstange und Koniferenzweiglein

Wer an Weihnachten noch schnell eine duftende und weihnachtliche Deko benötigt, kann in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand aus Zimtstangen oder kleinen Ästen, etwas Tannengrün oder Schleifenband, kleine Weihnachtsbäumchen zaubern...

Für die erste Variation benötigst du:

  • Zimtstange oder kleinen Ast
  • Koniferengrün
  • Knöpfe
  • Heißklebepistole

Die grünen Zweiglein der Koniferen werden von der Länge her passend zugeschnitten und mit der Heißklebepistole auf die Zimtstange bzw. den Ast geklebt.

Rechts siehst du das Bäumchen mit einem Stamm aus einer Zimtstange, unten wurde ein kleiner Ast dafür verwendet.

Weihnachtsbäumchen aus Ast und Koniferenzweiglein


Für die zweite Variation brauchst du eine Zimtstange oder einen kleinen Ast, Schleifenband und eine Schere.

Das Schleifenband wird in unterschiedlich lange Stücke geschnitten und mit einem einfachen, halben Knoten um den Ast bzw. die Zimtstange geknotet. Dann wird das Band rechts und links noch etwas zurechtgestutzt, fertig.



So sieht das Schleifenbäumchen mit einem Stamm aus einer Zimtstange aus...

Weihnachtsbäumchen aus Zimtstange und Schleifenband

und so mit einem Ast:

Die Bäumchen können als Deko ins Fenster gehängt werden. Sie zieren aber auch eine Geschenkverpackung.





Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren:

20.01.2017 - 12:16
Girly-Girl-Spardose
17.01.2017 - 09:06
10.01.2017 - 12:33
05.01.2017 - 13:39
30.12.2016 - 11:11