Handtasche als Geschenkverpackung

18. August 2010 - 20:24 -- Bastelfrau


Dieses Handtäschchen wird aus einem Bogen Pappe bzw. Karteikartenkarton in DIN-A-4-Größe gebastelt und anschließend mit Strohseide überzogen. Etwas Scrapbookingpapier und als Embellishment eine Quilling-Blume - die man auch selbst basteln kann - macht die kleine Geschenkverpackung perfekt.

 

Das brauchst du:



Bastelmaterial:

  • Karteikarte in DIN A 4
  • Bastelvorlage
  • Strohseide
  • Tonpapier in Weiß und Gelb
  • Rest Scrapbookingpapier
  • rosa Knopf
  • Klebestift
  • Schere
  • doppelseitiges Klebeband



Bastelwerkzeuge:

  • Drucker
  • Quillingtool oder Zahnstocher
  • Schere oder Cutter
  • Falzbein
  • Embossingtool



Und so wird's gemacht:



1. Die Vorlage für die Tasche ausdrucken. Die gestrichelten Linien mit dem Embossingtool nachziehen. Die Vorlage ausschneiden, die mit dem Embossingtool bearbeiteten Linien falten und mit dem Falzbein nachziehen, so dass die Faltungen schön flach werden.



2. Die Vorlage mit dem Klebestoft bestreichen und mit der Strohseide bekleben. Trocknen lassen. Überstehende Ränder abschneiden.



3. Doppelseitiges Klebeband auf die Kleberänder geben, die Schutzschicht abziehen und die Handtasche zusammenkleben.



4. Für die Blume 5 längliche Blätter aus dem weißen Tonpapier schneiden. Die Blätter können einfach frei Hand ausgeschnitten werden. Es stört nämlich ganz und gar nicht, wenn sie unterschiedlich groß und unterschiedlich geformt sind.

5. Das Innere der Blume nach der Grundanleitung Quillingblumen fertigen.

6. Die Blütenteile zusammenkleben. Trocknen lassen.

7. Das Scrapbookingpapier zuschneiden und aufkleben.

8. Die Blume darüber kleben. Fertig.

 

Tipps:



 

Manche der aufgeführten Werkzeuge sind nicht wirklich nötig, da man sie mit Dingen aus dem Haushalt ersetzen kann.

Dazu gehört zum Beispiel das Embossingtool, das einfach mit einem leergeschriebenen Kugelschreiber ausgetauscht werden kann.

Anstelle eines Falzbeines kann auch die stumpfe Seite eines Messer oder die Wölbung eines Löffels zweckentfremden und als Werkzeug benutzen.

Wer aber oft mit Papier bastelt, sollte die Ausgabe für Embossingstift und Falzbein nicht scheuen, da sie wirklich nützlich sind und die Alternativen aus dem Haushalt nicht immer die gewünschten Ergebnisse bringen und nicht so leicht zu handhaben sind wie die Originalwerkzeuge.

Bastelvorlage:

Bastelvorlage Handtasche

 

 

 



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: