Längliche Geschenktüte



Mit Maulbeerbaumpapier kaschierter Tonkarton macht die Tüte stabil: man kann auch etwas Schwereres hineinpacken. Das weitere Ausgestalten der Tüte entscheidet jeder selbst. Hier findest du sowohl eine "Blanco-Tüte", bei der vor allen Dingen das verwendete Papier wirkt, als auch eine Tüte mit Verzierung.

Bild rechts: Bei dieser Tüte wurde geflammter Tonkarton verwendet. Dabei wurde die Vorlage direkt auf die Rückseite des Kartons gedruckt. Aber Achtung: Bevor ihr das nachmacht, seht nach, wie dick das Papier sein darf, dass ihr mit eurem Drucker bedrucken könnt! Ist das Papier zu dick kann es Papierstau im Drucker geben.

 

Tüte mit Tannenbaum

Der aufgeklebte Tannenbaum wurde in Paper Casting angefertigt.

Das brauchst du:

Bastelmaterial:

  • Blanko-Karteikarte in DIN A4
  • Maulbeerbaumpapier in DIN A4
  • Tannenbaum in Paper Casting hergestellt
  • Bastelkleber
  • Reste von schmalem Schleifenband

 



Bastelwerkzeuge:

  • Drucker
  • Vorlage
  • Schere
  • Falzbein
  • Embossingstift
  • Bürolocher
  • Lineal

     

Und so wird's gemacht:

  1. Die Vorlage ausdrucken, das Maulbeerbaumpapier daraufkleben und die einzelnen Teile ausschneiden.
  2. Die gestrichelten Linien mit einem Lineal und dem Embossingstift so fest nachziehen, dass sich die Linien in das Papier eindrücken.
  3. Die Tüte ausschneiden. Die Löcher nachschneiden oder mit dem Bürolocher ausstanzen.
  4. Das Papier an den eingedrückten Linien nach innen knicken und mit dem Falzbein nachziehen.
  5. Die Kleberänder falzen, mit Kleber bestreichen und zusammenkleben.
  6. Das Schleifenband durch die Löcher ziehen und verknoten.
  7. Den Tannenbaum aufkleben. Fertig!

Image

 

Tipps:

  • Anstelle eines Falzbeines kann auch die stumpfe Seite eines Messers, die Wölbung eines Löffels oder sogar ein Scherengriff verwendet werden. Allerdings werden die Ergebnisse dabei (zumindest bei mir) nicht so gut wie mit dem Falzbein, das wirklich nicht sehr teuer ist.
  • Statt eines Embossingstiftes kann man einen leergeschriebenen Kugelschreiber verwenden.
  • Auch anderes Papier eignet sich für diese Art von Tüten. Dazu gehören zum Beispiel feste Scrapbookingpapiere, mit Servietten oder selbst hergestellten Kleisterpapieren beklebter Tonkarton oder gemusterter Tonkarton. Selbst Blätter aus Hochglanzzeitschriften oder alte Kalenderblätter sind hervorragend geeignet.



Die Vorlage mit der rechten Maustaste anklicken und abspeichern:



 



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: