Mehrteilige Stanzformen aus China - Verschiedene Motive



Natürlich konnte ich es bei den preisgünstigen Stanzformen aus China nicht bei den Tieren belassen. Da man wirklich eine Menge Geld beim Kauf dieser Formen sparen lässt, habe ich noch einmal zugeschlagen. Und natürlich möchte ich euch auch diese Stanzformen vorstellen - ob sie gut funktionieren oder nicht und ob es irgendwelche Besonderheiten gibt.  Vorab kann ich aber schon so viel sagen, dass mir die Eisformen und die Bäumchen am besten gefallen haben, bei der kleinen Hexe gab es unterschiedliche Bilder, wie sie zusammengesetzt aussehen sollte, die alle nicht gestimmt haben und vom Iglu war ich ziemlich enttäuscht...

Stanzform Iglu und Eisberge

Bei dieser Stanzform fehlen einfach gleich zwei Teile - nämlich der äußere Teil des Einganges, den ich dann per Hand aufgemalt habe und ein Teil der Eisberge. Das fehlende Teil beim Eisberg habe ich ausgeglichen, in dem ich die Bergkette zweimal ausgestanzt und versetzt hintereinander geklebt habe. Begeistert bin ich davon allerdings nicht gerade, denn es handelt sich um eine einteilige Form. Dadurch stanzt man entweder alle Teile noch einmal aus, obwohl man nur eines benötigt, oder aber man muss sehr aufpassen, dass sich das Papier nicht verschiebt, wenn man nur die Bergkette noch einmal einzeln ausstanzt.

iglu.jpg
Die Eisberge kann man unterschiedlich zusammenkleben. Hier ein anderes Beispiel

iglu2.jpg

Die einzelnen Teile sehen so aus

iglu1.jpg

Stanzform Kleine Hexe

hexe2000.jpg

Die niedliche kleine Hexe ist leicht zusammenzubauen. Allerdings gibt es ein kleines Problem. Ich habe keine Ahnung wie das Hutband tatsächlich aufgeklebt werden soll. Die Beine habe ich einfach angemalt, so dass die kleine Hexe nun eine Strumpfhose trägt. Die Teile für die Schuhe habe ich mir gespart. Sie waren nämlich so winzig, dass ich sie verloren und nicht mehr gefunden habe. Da es sich auch hier um eine einteilige Form handelt, hätte dich dafür noch zweimal stanzen müssen, denn der Arm und der Schuh sind nur einfach auf der Stanzschablone vorhanden.

Und hier siehst du die einzelnen Teile die ausgestanzt werden:

hexe2001.jpg

Stanzform Eis

eis2.jpg
Gleich drei verschiedene Möglichkeiten, Eis zu essen, werden mit dieser Stanzform angeboten. Es gibt sowohl ein Eis am Stiel, eines in der Waffel und eines im Becher. Die Einzeteile wurden auch diesmal wieder aus weißem Papier ausgestanzt und angemalt. Auf dem Bild sieht man schon, dass es sich beim Eis am Stiel und beim Eis in der Waffel um kleine Anhänger (Tags) handelt.

Ich habe die Teile mehrmals ausgestanzt. Die fertigen Embellishments sehen dann so aus:



eis3.jpg

Bei den Stanzteilen ist ein Teilchen dabei, mit dem ich einfach nichts anzufangen weiß, und zwar dieses hier:

eis4.jpg

Vielleicht hast du ja eine Idee.

Stanzform Bäume

baeume2.jpg

Wer Bäume für ein Kartenmotiv benötigt, wird bei diesen Bäumchen fündig. In der Stanzform sind 6 Bäumchen mit unterschiedlichen Kronen.

baeume1.jpg

Hier siehst du die einzelnen Teile. Krone und Stamm können beliebig zusammengeklebt werden. Die Ränder der Kronen sind perforiert und sehen dadurch aus, als wären sie genäht. Je nachdem, wie herum man die Kronen aufklebt, tritt dieser Effekt durch die Bemalung mehr oder weniger stark in Erscheinung.

 

Tipps und Tricks

  • Ich verwende für das Stanzen und für den Hobbyplotter sehr oft ein gutes Druckerpapier für den Laserdrucker und färbe es dann einfach mit Stiften ein. Dadurch spare ich mir Unmengen von Papier. Das Ganze funktioniert aber nur, wenn man ein sehr gutes Druckerpapier verwendet. Ich für meinen Teil bin sehr begeistert von dem Mondi Color Copy Papier. Allerdings muss ich gestehen, dass ich andere, hochwertige Papiere nicht ausprobiert habe. Ich kann also nur den Vergleich zu preisgünstigen Druckerpapieren aus dem Discounter machen, die sich mit Stiften nicht relativ streifenfrei anmalen lassen.
  • Bei den Stiften verwende ich zur Zeit die Tintenstifte von Action, die extrem preisgünstig waren und - gerade in Kombination mit dem Mondi Papier einfach super funktionieren. Aber auch hier muss ich sagen: andere Stifte in dieser Preislage habe ich nicht ausprobiert.

 

Bezugsquellen:



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.