Hochzeitsgeld-Spiel

27. Januar 2009 - 11:26 -- Curly


Ihr braucht so in etwa 100 Luftballons. In einige kommen Geld rein, in andere Reis, auch mal gar nichts und was Dir halt so alles einfällt. (Mehl, Zucker, je nachdem, was das Paar verdient). Nun befüllst Du die Luftballons mit den besagten Dingen, knotest sie zu und bindest einen Faden oder Schnur daran. Alle Ballons dann in große Säcke oder Kartons füllen (zum Transportieren).



In der Halle oder dem Saal (eben da wo gefeiert wird, aber möglichst, dass es das Brautpaar nicht sieht) packst Du die Ballons aus und bindest alle an diese lange Schnur. (Nicht vorher machen, gibt zu viele Knoten und alles ist verwickelt) Dazu solltest Du ein paar Helfer haben.

O.K., nun gibt es versch. Varianten:

1.) Der Bräutigam muss einen Helm aufsetzten an dem eine Nadel befestigt ist.



2.) Der Bräutigam hält einen Stab mit einer Nadel in der Hand.

3.) Die Braut bekommt einen “Käscher” (nennt man das so?? So ein Ding, mit dem man Fische aus dem Aquarium holt).

Nun kann es los gehen. Einige Leute halten die Schnur mit den Ballons oberhalb des Paares. Der Bräutigam muss versuchen, die Ballons kaputt zu stechen und die Braut muss das Geld mit dem Käscher auffangen. Natürlich sollte man es dem Paar nicht zuuuuuu leicht machen.

Tags: 


Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.