Flipflops oder "Zehentrenner" aufpeppen



Flipflop ist schon seit vielen Jahren eine Marke, so dass ich die Schuhe, die wir hier bebastelt haben, "Zehentrenner" oder "Zehenstegsandale" nennen werde. Aber Flipflops kann man natürlich genauso herrichten. :-) Unsere "Zehenstegsandalen" haben unter zwei Euro gekostet, die verwendeten Perlen ebenfalls zwei Euro - ein preisgünstiges Vergnügen also…  Mit etwas Gummiband haben wir dann sogar noch ein passenden Armbändchen dazu gebastelt.

Das brauchst du:

Bastelmaterial:

  • Zehenstegsandalen
  • Perlenmischung in rosa
  • Zwirn
  • 2 Glitzersteine
  • Heißkleber

     

Bastelwerkzeug:

  • Nadel
  • Schere
  • Prickelnadel
  • Heißklebepistole

 

Und so wird's gemacht:

1. Perlen auf den Zwirn aufziehen. Dabei zwei gleiche  Perlenstränge arbeiten. Die Enden gut verknoten.

2. Mit der Prickelnadel am Anfang und Ende des äußeren Gummisteges jeweils ein Loch bohren.

3. Einen Knoten lösen, den Zwirn durch das Loch führen und auf der Innenseite verknoten.

4. Den anderen Knoten lösen, dieses Ende durch das Loch am anderen Ende des Gummisteges führen und ebenfalls verknoten.

5. Etwas Zwirn auf die Nadel fädeln, durch eines der beiden Löcher führen und die Perlenkette festnähen, in dem jeweils nach einigen Perlen der Faden um den Kettenfaden und den Steg der Sandale gewickelt wird. So nach jeweils zwei bis drei Perlen eine "Sicherung" durchführen. Den Faden am Ende des Steges durch das Loch führen und verknoten.



Bild: Zwischen den beiden Perlen sieht man die "Sicherung".

6. Die andere Sandale genauso arbeiten.

7. Mit etwas Heißkleber die Glitzersteine in die Mitte der Blumen kleben.

 

Tipps und Tricks

  • Statt einer Prickelnadel kannst du natürlich auch eine Ahle verwenden, falls du eine zur Hand hast.
  • Auch die Heißklebepistole ist nicht zwingend notwendig - du kannst auch Kraftkleber verwenden. Oder du probierst die Kleber, die du zuhause hast, einfach aus.
  • Wir haben die Perlen auf Zwirn aufgezogen. Du kannst natürlich auch spezielle Perlenseide oder Kunststofffaden dafür verwenden. Meiner Meinung nach reicht Zwirn aber durchaus aus. Er ist sehr reißfest und dabei trotzdem preisgünstig.
  • Eigentlich schreien diese "Zehnstegsandalen" nach einer passenden Kette, einem Armband, Ring und Haarschmuck. :-)

Bild: so sahen die Sandalen vor unserer Verschönerungsaktion aus.

Die Böhmischen Glasperlen habe ich bei Perlen-Schatz bei Ebay gekauft.

Das passende Armband dazu möchten wir dir natürlich auch nicht vorenthalten:

Das Material...

... und das fertige Armband.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, haben wir hier nur die Perlen auf das Gummiband gefädelt und verknotet.



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.