Pumps mit Perlen und Spitzen

20. September 2014 - 12:16 -- Bastelfrau


Wer noch Perlen und ein bisschen Spitze übrig hat, kann damit wunderbar ein Paar Schuhe komplett verändern.


Das brauchst du:

Bastelmaterial:

  • Pumps
  • Perlen
  • Nylonfaden
  • Spitze
  • Kleber (E-6000)
  • Eventuell Acrylfarbe und einen Schwamm/Pinsel um die Schuhe farblich zu verändern.


Werkzeuge:

  • Schere


Und so wird's gemacht:

  1. Wir haben die Schuhe zuerst einmal mit blauer und weißer Acrylfarbe betupft, weil uns die ursprüngliche Farbe nicht gefallen hat.
  2. Während die Schuhe trockneten wurden die Perlen auf zwei Nylonfäden aufgezogen. Die Enden müssen dabei sehr gut verknotet werden.
  3. Dann wurde die spitze passend abgeschnitten.
  4. Im Anschluss wurde zuerst die Spitze, dann die Perlenketten mit E-6000 aufgeklebt. Dabei wurden die Perlen jeweils im Abstand von 3-4 Perlen (je nach Größe) aufgeklebt.



Tipps und Tricks

  • Wir wollten die Perlenkette ursprünglich annähen, haben davon aber Abstand genommen, weil wir eine Ahle zum Stechen der Löcher benötigt hätten. Daher haben wir die Perlenketten dann einfach aufgeklebt.
  • Verwendet man dafür E-6000 wird das Ergebnis sehr haltbar. Stattdessen kann man aber auch Heißkleber verwenden, der sich mit etwas Geduld wieder von der Spitze abziehen lässt (Das musst du aber selbst ausprobieren - eine Garantie, dass sich der Heißkleber wieder rückstandslos entfernen lässt und dabei die Schuhe nicht beschädigt, übernehmen wir nicht).

 



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren:

21.03.2017 - 10:05
Reisegutschein Paris
21.03.2017 - 09:09
19.03.2017 - 15:16