Tücher und Schals

Tücher und Schals hat wohl jede Frau irgendwo in ihrem Kleiderschrank. Mal sind es ganz viele, weil sie gerade in sind oder die Auswahl ist eher praktisch, weil sie nur gegen Kälte schützen und damit praktisch sein sollen. Hier findest du nun sowohl Seidentücher und -Schals, als auch Stofftücher und Tücher bzw. Schals aus Wolle.

Shibori

Shibori ist japanisch und die Bezeichnung für Textilien, deren Muster durch Falten, Knüllen, Festbinden, Festknoten oder Festklammern des Stoffes entstehen. Erst nach dem Öffnen bzw. Entfernen der Verschnürungen usw. werden die Muster sichtbar. Diese Färbetechnik ist schon sehr alt und in vielen Ländern bekannt, z.B. in Peru, Indonesien und verschiedenen afrikanischen Staaten. Aus diesem Grund gibt es auch viele unterschiedlichen Bezeichnungen dafür, wie zum Beispiel Batik, tie and dye oder tritik.

Häkelschal

Dank der dicken Wolle kann man diesen Schal so schnell häkeln, dass er sich als Geschenk in letzter Minute eignet. Nun ja - vielleicht nicht ganz, denn drei bis vier Stunden muss man doch einrechnen.

Crinkle Schal aus der Mikrowelle

An diesem Schal haben wir fast zwei Jahre "gearbeitet". Zuerst einmal hatten wir nämlich einen Wasserschaden. Danach wurde der Schal aus der Verpackung geholt und getrocknet (bei dieser Gelegenheit bekam er dann gleich ein paar Flecken, die sich nicht mehr auswaschen ließen). Dann wanderte er über fast zwei Jahre von einem zum anderen Ort, in Kartons, Körbe usw. Dabei bekam er dann gleich noch ein paar Blessuren in Form von gezogenen Fäden. Eigentlich war dieser Schal also nur noch zum Wegwerfen gut. Dann haben wir aber doch noch eine Lösung für den Schal gefunden - und jetzt sieht er richtig toll aus...

Seidenmalerei mit Pinselstiften

Pinselstifte sind ideal für jeden Maler, gleich ob auf Seide, Baumwolle oder Papiermalen. Diese Stifte nehmen jede flüssige Malfarbe sekundenschnell auf und geben in gleichmäßigen Strichen die aufgenommene Farbe wieder ab. Malen mit Pinselstiften heißt runde Punkte, gleichmäßige Striche - vom Ansatz bis zum Ende des Striches. Kein Kleksen, keine Farbtropfen auf dem zu bemalenden Material. Soviel Farbe wie der Stift aufgenommen hat, soviel gibt er an das Arbeitsstück ab.

Grüner Schal mit Spitze

Hier zeigen wir euch einen weiteren einfachen Schal, der durch das Hinzufügen einer Spitze nun ganz anders aussieht. Wieder besteht das benötigte Material aus Schal, Spitze, Nadel und Faden. Allerdings ist der Schal diesmal uni und die Spitze besteht aus einer Bordüre, die etwas fester ist als die Spitze, die wir beim Matrosenschal verwendet haben.

Seidenmalerei mit Wachsmalstiften

Mit Hilfe von speziellen Wachsmalstiften, aber auch mit einfachen Haushaltskerzen, kann man auf Seide ganz spezielle Effekte erzielen. Die mit Wachs gemalten Linien werden dafür mit einem normalen Haushaltsfön erhitzt, wobei das Wachs in die Seide eindringt und dort eine Barriere für die Seidenmalfarbe bildet. Der Effekt ist ähnlich wie bei der Guttatechnik, allerdings mit dem Unterschied, dass die Linien breiter und weicher sind und das Wachs wesentlich einfacher aufgetragen werden kann. Dadurch ist diese Technik auch für Kinder geeignet.

Allgemeine Tipps zum Klamotten pimpen

Sieht man sich in den Einkaufsstraßen um, stellt man fest, dass man mittlerweile in allen großen Städten in Deutschland die gleichen Ketten und damit auch die gleichen Waren findet. Glaubt man dem Fernsehen (und das mache ich in diesem Fall) trifft dies sogar weltweit zu. Umso wichtiger finde ich es, seine Kleidung zu individualisieren. Dafür findest du mittlerweile einige Bastel- und Handarbeitsanleitungen auf meiner Webseite und es werden immer mehr. Während diese Anleitungen spezialisiert sind, findest du hier nun einen allgemeinen Überblick über das Pimpen von Textilien.

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Tücher und Schals abonnieren