Häkeln

Häkeln und Basteln kann gut miteinander kombiniert werden - zum Beispiel, wenn es um das Schmuck basteln oder aber um das Dekorieren geht. Aber natürlich findest du hier auch Anleitungen für ganz normale Häkelarbeiten, die mit Basteln überhaupt nichts zu tun haben.

 

Häkelschal

Dank der dicken Wolle kann man diesen Schal so schnell häkeln, dass er sich als Geschenk in letzter Minute eignet. Nun ja - vielleicht nicht ganz, denn drei bis vier Stunden muss man doch einrechnen.

Gehäkelte Flaschenhülle

Vor kurzem habe ich mich auf die Suche nach Trinkflaschen für die ganze Familie gemacht, denn meine Töchter studieren, mein Enkel geht in den Kindergarten und mein Mann ist in seiner Freizeit gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Dabei kam mir die Idee, das gehäkelte Flaschenhüllen doch ganz nett wären, um den Flaschen einen ganz persönlichen Look zu verleihen. Gesagt, getan - die erste Hülle ist fertig und hat gleich einen doppelten Nutzen, und zwar einen, mit dem ich wirklich nicht gerechnet hätte...

Informationen rund um myboshi Mützen

Nachdem ich mich jahrelang erfolgreich vor dem myboshi-Boom gedrückt habe, habe ich mir nun zwei Bücher dazu angeschafft, um einmal zu sehen, was es mit "myboshi" eigentlich auf sich hat. Zusätzlich habe ich mir noch drei Knäuel Original myboshi-Wolle besorgt. So stand meinem Test nichts mehr im Wege... Du findest hier nun alles, was ich an Informationen über myboshi zusammentragen konnte - welcher Bücher es gibt, wie die Wolle beschaffen ist, wo man sich myboshis häkeln lassen kann usw.

Ältere Bücher zum Thema Häkeln

Diesmal habe ich die Häkelbücher zusammengefasst, zu denen Katja etwas geschrieben hat. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich nachgesehen, ob sie überhaupt noch erhältlich sind und mich daher etwas näher mit ihnen beschäftigt - und ganz ehrlich? Es sind schon schöne Sachen dabei - auch wenn sie schon etwas älter sind... Hier aber nun Katjas Meinung über viele verschiedene Häkelbücher.

Kleidung für Barbie und Co. selbermachen

Vor einigen Tagen war ich bei einem kleinen Mädchen zu Besuch, dass erstaunlicherweise nur eine einzige Barbiepuppe hatte (ich kann mich gut daran erinnern, dass ich mehr als 10 hatte). O.k. - soviele Puppen muss man nun wirklich nicht haben, aber die Puppe des kleinen Mädchens hatte nichts - und zwar gar nichts - zum Anziehen. Da ich mir schon vor einiger Zeit vorgenommen habe, Anleitungen zum Nähen, Häkeln und Stricken von Barbiekleidung auf bastelfrau.de zu bringen, ist jetzt also der richtige Zeitpunkt dafür...

Aber: Was braucht man eigentlich alles, für die kleine Barbie-Schneiderwerkstatt? Im Moment habe ich zwar schon eine ganz schöne Sammlung an Schnittmustern und Material - aber ein paar Dinge fehlen mir immer noch.

Häkelblumen!

Blumen findet man zur Zeit in allen möglichen Variationen - aus Papier, aus Stoff und auch aus Garn - nämlich gehäkelt, wie sie in diesem Büchlein vorgestellt werden. Dabei geht es tatsächlich ausschließlich um kleine gehäkelte Blümchen, die dann aufgenäht, aufgeklebt, angehängt oder anderweitig an verschiedenen Gebrauchsgegenständen befestigt werden.

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Häkeln abonnieren