Batik-Stoffdesign: 25 Shibori Projekte für ein schönes Zuhause



Shibori interessiert mich schon seit vielen und bisher bin ich leider nur selten dazu gekommen, diese Technik zu praktizieren - und das, obwohl sie ganz oben auf meiner ToDo-Liste steht. Schon aus diesem Grund ist das Buch interessant für mich. Als ich mir den Einband ansah, viel mir natürlich auf, dass nur blaugefärbte Stücke abgebildet waren. Beim Blick ins Buch stellte sich dann heraus, dass es nicht nur Anleitungen für Shibori gibt, sondern auch für das Indigofärben...

Batik-Stoffdesign: 25 Shibori Projekte für ein schönes Zuhause. Selbstgemacht und selbstgefärbt. 
Autorin: Fiona Fagan 
Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Landwirtschaftsvlg Münster; Auflage: 2017 (15. März 2017)
ISBN: 3784354823
Größe: 20,2 x 1 x 24,1 cm

Das Buch beginnt mit einer Beschreibung der verschiedenen Shiboritechniken, gefolgt von der ausführlichen Anleitung für das Indigo-Färben. Anschließend geht es noch einmal kurz um die verschiedenen Materialien, die benötigt werden und dann geht es schon an die 25 verschiedenen Projekte.



In diesem Bereich finden sich ein Baby-Body, Tücher, ein Gürtel, Kissenbezüge und Bettüberwurf, Tischdecken, Handtücher, Schmuck und vieles mehr - alles in blau/weiß. Wem diese Farbkombination nicht gefällt, kann natürlich auch andere Farben verwenden, die es in vielen verschiedenen Farbtönen gibt. Für das Färben von Seide kann man gut dampffixierbare Seidenmalfarben verwenden, für das Färben von Baumwollstoffen Batikfarben.
Bei den verschiedenen Anleitungen geht es natürlich um das Einfärben des Stoffes, aber nicht nur - bei vielen der Projekte sind auch noch Nähanleitungen dabei. Schnittmuster dazu gibt es keine, aber das ist auch nicht nötig, da es sich meist um einfache eckige Formen handelt.

Die Anleitungen sind verständlich, ausführlich und bebildert. Bei komplizierteren Objekten sind die Anleitungen noch ausführlicher, mit noch mehr Bildern.
Je nachdem, um was für eine Art Projekt es sich handelt, gibt es zusätzliche Tipps - zum Beispiel welche speziellen Stoffe verwendet wurden oder worauf man besonders achten muss.

Mein Fazit
Das Buch eignet sich sehr gut für Anfänger, die hier nicht nur verschiedene Shiboritechniken und das Indigofärben lernen, sondern denen teilweise auch gleich einfache Nähanleitungen präsentiert werden. 
Mir persönlich gefällt das blau/weiße Design sehr gut. Verständlicher wäre diese Farbauswahl allerdings, wenn es schon auf dem Cover einen Hinweis auf das Indigofärben geben würde. 

Buch-Kategorie: 


Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: