Dinner Bowls: 128 leckere Mahlzeiten aus einer Schüssel



In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen gibt es bei uns ein Salatbuffet, bei dem alles auf den Tisch kommt, was man so in einen Salat hineinpacken kann. Nachdem ich mir das Buch "Dinner Bowls" durchgeblättert habe, sind mir ganz neue Ideen gekommen - zum Beispiel aus unserem Salatbuffet ein Suppenbuffet zu machen - denn im Buch geht es nicht nur um Bowl-Gerichte, sondern auch um "Salate als Suppen".

Dinner Bowls: 128 leckere Mahlzeiten aus einer Schüssel
Autor: David Bez
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: Riva (14. August 2017)
ISBN: 978-3742304186
Größe: 18,5 x 2,4 x 23,2 cm

Zuerst wird kurz der Autor vorgestellt und wie er auf die Idee kam, ein "Dinner Bowls Café" zu eröffnen. Dann geht es schon um die Grundlagen. Hier werden zuerst die Elemente einer Suppen-Bowl - zwei Seiten weiter dann die Elemente eines Bowl-Gerichtes aufgeführt. Dazu gibt es viele kurze Rezepte für Brühen und Rahmsuppen, Dressings und Saucen. Dann werden die einzelnen Komponenten erklärt, von der Basis, wie Reis, Couscous oder Quinoa; über den Gemüseteil bis zu Kräutern und Toppings. Den Abschluss dieses Teil des Buches bilden einige Rezepte für Pickles und Sauerkraut.

Dann beginnt der Rezeptteil, in dem man pro Seite ein Rezept mit einem Bild des fertigen Gerichtes findet. Dabei sind die Rezepte nicht nach dem Motto "Man nehme dieses und gebe jenes dazu" geschrieben, sondern es gibt zwei Spalten. Die erste Spalte lautet "In die Bowl geben", In der zweiten geht es um die Zutaten der Brühe, der Sauce oder des Dressings. Dadurch werden die Rezepte sehr kurz und übersichtlich, denn die Auflistung der Zutaten enthält schon die Anweisung, was damit zu machen ist. Als Beispiel: "Süßkartoffel, klein geschnitten und geröstet" oder "Maiskörner, grob püriert".
Zu jedem Rezept gibt es eine Variante. Meist - nicht immer - geht es dabei darum, wie man aus dem Gericht eine vegetarische oder vegane Variante machen kann.
Insgesamt sollte bei den Rezepten für jeden etwas dabei sein - Low Carb oder Vegetarisch, Fisch oder Fleisch, Eier oder Getreide.



Ich musste das Buch noch einmal durchblättern und nach Dingen suchen, über die ich meckern kann. Das einzige, was ich gefunden habe, ist, dass es ein paar Zutaten gibt, bei denen ich nicht weiß, wo ich sie kaufen kann oder die ich überhaupt nicht kenne. Aber selbst das stört mich nur minimal, weil das Buch mich einfach dazu anregt, Dinge auszuprobieren.

Mein Fazit:
Dieses Buch ist ganz eindeutig eine Bereicherung für meine Kochbuch-Sammlung und ich werde demnächst einiges daraus ausprobieren. Allerdings denke ich, dass es ein Buffet werden wird - und zwar spätestens dann, wenn die ganze Familie wieder zusammentrifft. Dann kann sich der eine einen Salat mixen, der zweite macht sich eine Gemüseschüssel und der dritte eine Suppe. Und: Mein Spiralschneider wird endlich einmal sinnvoll zum Einsatz kommen. 

Buch-Kategorie: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.