Selber flechten!



Auch 2017 sind Flechtfrisuren top aktuell. Aber nicht jeder hat jemanden zu Hause, der ihm die Haare flechten kann. Für diejenigen ist dieses Buch gedacht, denn hier geht es tatsächlich darum, sich die Haare selbst und ohne Hilfe zu flechten, denn das ist gar nicht so einfach.

Allerdings hat mich erst einmal direkt etwas irritiert. Bei vielen Online-Buchhändlern wie zum Beispiel Amazon und Thalia heißt es: "Basics und 20 Schritt-für-Schritt-Frisuren...". Auf dem Buch selbst steht hingegen 31 Frisuren. Also habe ich nachgezählt und bin auf mehr als 31 Frisuren gekommen, denn ich habe die Varianten ebenfalls als eigene Frisur gezählt. Das heißt: 31 Frisuren sind es auf jeden Fall!!!!

Selber flechten!: Basics und 31 Schritt-für-Schritt-Frisuren, die ohne Hilfe gelingen.
Autorin: Christiane Wegner
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Landwirtschaftsvlg Münster; Auflage: 2016 (16. September 2016)
ISBN: 3784354505
Größe: 21,7 x 1,7 x 26,9 cm

Christiane Wegner ist Friseurmeisterin mit eigenem Salon, arbeitet als Dozentin für die Handwerkskammer, wurde mit dem "Goldwell Color Zoom Award" ausgezeichnet und saß auch selbst schon in der Jury. Und sie hat Töchter - alles zusammen also die besten Voraussetzungen, ein tolles Buch übers Haare flechten zu schreiben.

Zu Beginn werden das benötigte Material und einige Begriffe, wie zum Beispiel die Scheitelarten, erklärt. Anschließend folgen die Grundtechniken. Hierbei werden die Macharten von verschiedenen Zöpfen erklärt - dem einfachen Drei-Strähnen-Zopf, dem holländischen Zopf, dem französischen Zopf und dem Fischgrätenzopf. Neben den einzelnen Beschreibungen gibt es QR-Codes, mit deren Hilfe man sich Video-Tutorials abrufen kann.
Dann geht es los mit den verschiedenen Frisuren. Zu jeder Frisur gibt es ein Vorher- und ein Nachherbild, eine Liste mit dem benötigten Material und einige Tipps, zum Beispiel ob man die Frisur schon beim ersten Versuch schaffen kann, ob man etwas mehr Zeit benötigt, ob ein oder zwei Spiegel notwendig oder hilfreich sind usw. Oben in der Ecke gibt es zusätzlich noch einen Hinweis, wie schwer der Zopf zu flechten ist und wieviel Zeit man dafür mindestens benötigt.



Anschließend folgt jeweils eine ausführliche bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung. Bei einigen Frisuren wird auch gleich noch gezeigt, wie man verschiedene Variationen machen kann.

Meine Meinung zu diesem Buch:

Wer sich selbst Zopffrisuren flechten möchte oder Töchter oder Freundinnen hat, die gerne solche Frisuren tragen, kann man dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen, denn es gibt Frisuren für alle Altersklassen und in allen Schwierigkeitsgraden. Es sollte also jeder etwas finden, was ihm bzw. ihr gefällt.

Ich selbst kann die Frisuren zwar nicht nachmachen, weil mein Haar zu kurz und meine Arme zu schwer sind, aber zwei meiner Töchter haben schon angemeldet, dass sie die Frisuren und damit die Anleitungen aus dem Buch gerne ausprobieren möchten. Also: Uns gefällt es! :-)

Buch-Kategorie: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.