XXS Gardening: Die Magie der Miniaturgärten

11. Mai 2017 - 14:30 -- Bastelfrau


Vor einigen Jahren bin ich auf internationalen Webseiten auf "Feengärten" und "Elfengärten" gestoßen und war fasziniert davon. Ich finde diese Minigärten ganz allerliebst und bin froh, dass ich nun ein schönes, deutschsprachiges Buch dazu gefunden habe.

XXS Gardening: Die Magie der Miniaturgärten 
Autorin: Evelyn Schinckel
Taschenbuch: 120 Seiten
Größe: 23,1 x 1,2 x 23,3 cm
Verlag: BLOOM'S; Auflage: 1 (14. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3945429676

Das Buch beginnt mit einer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung über das richtige Pflanzen. Dann folgen noch kurze Erläuterungen über Pflanzgefäße und Miniaturfiguren und anschließend geht es auch schon mit den vielen Beispielen für Mini-Gärten los. 

Die Gärten sind aufgeteilt in Frühlingsbeete, Sommergärten, Urlaubsträume, Waldwelten, Winterzeit und Zimmerparadiese. Anschließend folgen noch Geschenkideen - zum Beispiel zur Hochzeit oder Geburt. In allen Bereichen finden sich zauberhafte kleine Gärten mit ganz unterschiedlichen und außergewöhnlichen Pflanzgefäßen. Da gibt es Koffer und Töpfe, Gartenschläuche und Zinkwannen, Schubladen, Holzschüsseln, eine alte Backform und vieles mehr.



Die einzelnen Anleitungen sind kurz und bündig, erhalten aber alle notwendigen Informationen. Meist sind sie die einzelnen Minigärten auf einer Doppelseite untergebracht, so dass dadurch fast 60 Beispiele im Buch zu finden sind. Schritt-für-Schritt-Anleitungen - zumindest so, wie ich sie verstehe - sind im Buch nicht enthalten.

Am Ende des Buches gibt es einen kleinen "Servicebereich", der meiner Meinung nach komplett überflüssig ist, da die angebotenen Informationen weder hilfreich noch nötig sind. Es handelt sich um Fotos von einigen bereits vorgestellten Objekten, zu denen es ein paar Detailaufnahmen und sehr allgemeine Texte gibt. Auf diesen Seiten hätte man auch gut Einkaufsquellen, Herstellerinformationen usw. unterbringen können, die dem Leser wirklich weiterhelfen könnten. Dies schon alleine deshalb, weil bei den einzelnen Gärten Deco-Asseccoires und Pflanzen miteinander kombiniert, aber keine Dekos selbst hergestellt werden. Hier wären (Web-)Adressen von Herstellern und Händlern wirklich nützlich gewesen, denn die verwendeten Dekos muss man erst mal finden.

Meine Meinung
Unter den rund 60 Anregungen für Mini-Gärten mit wunderbaren Fotos in diesem Buch sind alle möglichen Stile und Themen vertreten, so dass fast jeder im Buch etwas finden sollte, was ihm ganz besonders gut gefällt. Allen anderen dürfen die vielen wunderschönen Abbildungen der Inspiration dienen, so dass sie etwas ganz Eigenes zaubern können.
Bei den obengenannten Dingen, die mir nicht so gut gefallen, handelt es sich ein bisschen um "Meckern auf hohem Niveau". Ich finde das Buch nämlich wirklich schön und es eignet sich zuerst einmal für alle, die mit dem XXS-Gärtnern anfangen möchten, und dann für alle, die Ideen suchen oder sich inspirieren lassen wollen.
Deshalb gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung. :-)



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: