Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Wimpernpflege aus der Küche

13. Juni 2018 - 10:55 -- Bastelfrau


Wimpern umranden nicht nur die Augen und schützen sie vor Schmutz, Staub und Schweiß, sondern sorgen auch dafür, dass unsere Augen strahlen. Und wir alle wissen, was "Wimpernklimpern" so alles auslösen kann. Allerdings hat nicht jeder die Wimpern, die er sich wünscht. Damit das nicht so bleibt, habe ich einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die - hoffentlich - dabei helfen, dass du bald deine Wunschwimpern hast.

Damit die Wimpern lang und seidig sind, muss man sie zuerst einmal gut pflegen:

  • Jeden Abend abschminken.
  • Pflegende Mascaras verwenden.
  • Nicht rubbeln beim Abschminken.
  • Wenn du eine Wimpernzange verwendest, solltest du sie vor dem Tuschen einsetzen.  
  • Gesund ernähren. Deine Nahrung sollte viel Vitamin A, B, C und E; Proteine und die Mineralstoffe Selen, Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer enthalten.

Wimpernpflege aus der Küche

Wimpernpflege ist in der Regel sehr teuer, auch wenn es mittlerweile preisgünstige Produkte wie zum Beispiel Alverde Wimpernserum in Drogeriemärkten zu kaufen gibt. Man kann sich aber auch ganz einfach und schnell tolle Wimpernpflegeprodukte selbst herstellen. Genau wie bei den käuflichen Mitteln sollte man sie nur sparsam anwenden und darauf achten, dass man nichts davon in die Augen bekommt. Außerdem können sie, obwohl es sich überwiegend um Nahrungsmittel handelt, Allergien auslösen.



Viele Zutaten hat man schon in der Küche. Falls du sie noch einkaufen musst - das meiste würde deine Nahrungsmittel wahrscheinlich gut ergänzen:

  • Wimpern mit Öl pflegen. Dafür eignen sich zum Beispiel Jojabaöl, Olivenöl, Mandelöl, Arganöl oder Riziniusöl. Die Öle spenden Feuchtigkeit und schützen die feinen Härchen. Nach dem Abschminken werden sie einfach mit einem Wattepad, einem Wattestäbchen oder einer Wimpernbürste aufgetragen. Wer mag kann auch verschiedene Öle mischen.
  • Kokosmilch mit Wattestäbchen auf die Wimpern auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit warmen Wasser abwischen. Die Kokosmilch kann man ein- bis zweimal täglich auftragen, kurmäßig drei bis vier Monate lang anwenden. 
  • Grünen Tee kochen. Den kalten Tee auf die Wimpern auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen. Auch den grünen Tee kann man kurmäßig über einen Zeitraum von drei bis vier Monaten ein- bis zweimal täglich auftragen.
  • Abends Aloe Vera Gel mit der Wimpernbürste auftragen und morgens wieder abwaschen.
  • Etwas Vaseline auf die Finger geben und zwischen den Fingerspitzen verreiben. Dann auf die Wimpern auftragen.

Tipps und Tricks

Leere Wimperntuschenbehälter und Bürste gründlich reinigen. Dann kann man seine selbsthergestellte Wimpernpflege in den Behälter füllen und mit dem Bürstchen auftragen.
Statt eine teure beheizbare Wimpernzange zu kaufen, kann man seine vorhandene Wimpernzange, sofern sie aus Metall ist, vor Gebrauch einfach mit dem Fön anfönen.

Kategorie - Schön und Gesund: 


Wichtige Information:

Diese Information ersetzt keinesfalls einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker oder eine Beratung in einer Apotheke! Durch die Inhalte dieser Seite können weder Diagnosen gestellt werden, noch eine Heilbehandlung eingeleitet werden.
Bei vielen der Artikel, Tipps und Tricks handelt es sich um Rezepte, die schon mehr als 100 Jahre alt sind. Sie sind daher nicht auf dem neuestem wissenschaftlichen Stand.

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.