Geschenkanhänger mit Strass, Glitzersteinen und Halbperlen

4. Mai 2014 - 6:47 -- Bastelfrau


Für das Basteln von Geschenkanhängern benötigt man meist nur Reste von anderen Bastelarbeiten - das fängt beim Tonkarton als Unterlage an und hört bei Schleifenbändern und Satinbändern als Aufhänger noch lange nicht auf. Trotzdem machen die Tags (Anhänger) "richtig was her".  Dieser Anhänger eignet sich wegen der rosa Strassherzen ganz besonders als Anhänger für ein Valentinsgeschenk, aber auch im Scrapbook kann er Verwendung finden.

Bild oben rechts: Schmaler Anhänger mit Strasssteinen und rosa Herzchen



Das brauchst du:



Bastelmaterial:

  • Einen Rest Tonkarton
  • Einen Rest Geschenkpapier
  • Einen Rest Goldkordel
  • Rest Schleifenband
  • Strasssteine in Rosa
  • Strasssteine in Herzform
  • Schmucksteinkleber
  • Bastelkleber



Bastelwerkzeug:

  • Kleinen Locher - alternativ einen normalen Bürolocher
  • Schere oder
  • Cutter oder Skalpell mit Schneidematte
  • Pinzette



Und so wird's gemacht:

  1. Den Anhänger zuschneiden.
  2. Mit Bastelkleber das Geschenkpapier darauf kleben
  3. Mit Hilfe der Pinzette die Strasssteine aufkleben. Dafür den Schmucksteinkleber verwenden, denn dieser trocknet transparent auf, so dass nach dem Trocknen Kleberänder fast nicht zu sehen sind.
  4. Mit dem Locher ein kleines Loch in die Spitze des Anhängers stanzen. Alternativ kann hier auch ein Bürolocher zum Einsatz kommen, der dann allerdings zu größeren Löchern führt.
  5. Goldkordel und Satinband zuschneiden, als Schlaufe durch das Aufhängeloch führen, die Enden durch die Schlaufe führen und festziehen. Fertig.



Tipps und Tricks:

  • Wie wenig Bastelmaterial man dafür tatsächlich benötigt, sieht man an der Materialliste: Hier sind fast nur Reste aufgeführt.
  • Auch andere Reste kann man hier verwenden, und die Suche danach fängt in der Küche an… als Untergrund muss man nämlich keinen Tonkarton verwenden. Die Pappe vom letzten Mueslikarton tut es nämlich auch, man beklebt sie beim Basteln einfach von beiden Seiten - auf der einen Seite Musterpapier, auf der anderen Seite Druckerpapier, damit man etwas darauf schreiben kann.
  • Kleine Reste von Geschenkpapier nicht mehr wegwerfen - meist reichen sie noch als Hintergrundpapier für einen kleinen Anhänger. Das gleiche gilt für Reste von der Serviettentechnik, Scrapbookingpapiere und andere schöne Motiv- oder Musterpapiere.

 

Weitere Beispiele



Anhänger mit Glitzersteinen

Tag mit Halbperlen

Tag mit Blüten aus Strasssteinen

 







Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: