Kreative Küche

Alles rund ums Kochen und Backen.

Der Sojamilchbereiter von Delong im Test

Im Vergleich zu anderen Sojamilchbereitern überzeugt Delong auf den ersten Blick vor allem beim Preis: Modelle wie der Vegan Star oder das Gerät von Soyabella kosten ein Vielfaches. Sie verfügen dafür allerdings auch über zusätzlich Funktionen wie Suppentaste oder weniger heiße Zubereitungsmethoden. Um zu probieren, ob man bei selbstgemachten Milchalternativen (neben Soja eignen sich auch sämtliche Nüsse und Getreidesorten wie Hafer oder Reis) bleibt, sollte der Sojamilchbereiter von Delong jedoch in jedem Fall ausreichen.

Vakuumiergeräte - Hilfe im Haushalt oder Staubfänger?

Im Moment bin ich dabei, überall im Haus "auszumisten" und natürlich bleiben auch die Küche und die Küchenschränke nicht verschont, denn dort stapeln sich Küchengeräte, die ich von sehr selten bis fast täglich verwende. Eines davon ist ein Vakuumiergerät, dass ich mir bereits von drei Jahren gegönnt habe.

Wildpflanzen - Genuss pur!

Dass vieles, was früher einfach als Unkraut bezeichnet wurde, essbar ist, weiß ich eigentlich schon lange. Die Rezepte haben mich bisher allerdings nicht dazu gebracht, das Ganze auch einmal tatsächlich auszuprobieren. Nach der Lektüre dieses Buches ist mein Interesse nun aber doch geweckt - mal sehen, was demnächst alles auf unserem Esstisch landet...

Ingwertee und Ingwerlimonade

Ingwer hilft bei Erkältungen und gegen Übelkeit und regt außerdem den Stoffwechsel an. Ingwertee und Ingwerlimonade sind daher ideal bei Erkältung und Übelkeit während der Schwangerschaft, Erkältungen allgemein, Reisekrankheit und für all diejenigen, die abnehmen wollen. Man kann frische Ingwerwurzeln dafür verwenden, kann aber auch einen "Instant-Ingwer" herstellen, den man nur mit heißem Wasser aufgießen muss. Und natürlich eignet er sich so auch als Geschenk - entweder im Glas, aber auch in einer schön verzierten Tüte. Und woher kommt der Bezug zum Afrika-Basteljahr? Ganz einfach: Ingwer wird auch in Afrika angebaut und als Ingwertee getrunken.

Pfefferminzkissen

Pfefferminzkissen habe ich als Kind "an der Bude" (einem Kiosk) gekauft, später in der Apotheke, dann habe ich sie nicht mehr gesehen. Was bleibt dann übrig, als die Pfefferminzkissen selbst zu machen? Auch das Basteln kommt nicht zu kurz: In ein schönes Glas gepackt eignen sie sich hervorragend als Gift in a Jar - oder aber man packt sie in eine Cellophantüte, die man auch toll verzieren kann...

Seiten

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Kreative Küche abonnieren