Einfache Sterne aus Goldpapier

18. November 2014 - 8:11 -- Bastelfrau


Diese Sterne habe ich schon als Kind gebastelt - zum Teil sogar während wir den Baum schmückten, nämlich dann, wenn wir merkten, dass die Tanne mal wieder größer war und der Christbaumschmuck nicht reichte. Die Sterne eignen sich also zum Basteln in letzter Minute...

Bastelmaterial:

  • Gold- oder Silberpapier
  • Garn

Bastelwerkzeug:

  • Schüssel, Tasse oder Glas - je nachdem, wie groß der Stern werden soll
  • Falzbein
  • Nadel
  • Schere

 

Und so geht's:

Image

1. Das Glas auf die Goldfolie legen und mit einem Bleistift oder Kugelschreiber umfahren. Den Kreis ausschneiden.

Image

2. Den ausgeschnittenen Kreis in der Mitte falten. Den Falz mit dem Falzbein nachziehen.

Image



3. Den Halbkreis zum Viertelkreis falten. Den Falz mit dem Falzbein nachziehen.

Image

4. Den Viertelkreis zum Achtelkreis falten. Den Falz mit dem Falzbein nachziehen.

Image

5. Von allen drei Seiten Muster in den Kreis schneiden. Dabei aufpassen, dass an den Seiten und oben zusammenhängende Ränder stehen bleiben - der Stern fällt sonst auseinander.

Image

6. Den Stern auseinanderfalten. Etwas Garn auf die Nadel fädeln, durch eine der Spitzen ziehen und verknoten.  Fertig!

 

Tipps

  • Schön sieht es aus, wenn man statt einfachen Nähgarnes oder Nähzwirnes Goldkordel oder Silberkordel verwendet, um einen Aufhänger für den Stern zu basteln.
  • Das Nachziehen der Faltkanten mit dem Falzbein sorgt dafür, dass der fertige Stern saubere und akkurat gearbeitete Falten zeigt. Es ist aber nicht unbedingt nötig, ein Falzbein zu benutzen. Ein altes stumpfes Messer tut es auch.
  • Beim Zeichnen der Kreise tut ein Zirkel natürlich bessere Dienste als eine Schüssel. Unbedingt nötig ist er aber nicht.
  • Im Bastelfachhandel und im Bürofachhandel, aber auch in vielen Lebensmittelgeschäften und bei vielen Discountern sind gerade in der Vorweihnachtszeit Bastelpackungen mit mehreren verschiedenen Gold- und Silberpapieren erhältlich. Dabei sind Vorder- und Rückseite des Metallpapieres beschichtet - mal beide in der gleichen Farbe, mal in verschiedenen Farben. So sind zum Beispiel die Variationen gold/gold, gold/silber, gold/rot, gold/grün und gold/blau. Außerdem gibt es bereits ausgestanzte Kreise mit unterschiedlichem Durchmesser.
  • Man kann die Sterne auch prima als weihnachtliche Verzierung für ein Geschenk verwenden!



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: