Schnelle Tüten für kleine Geschenke



Für die diversen Adventskalender, die die ich dieses Jahr zu bestücken hatte, habe ich kleine Tüten aus Druckerpapier und Washitape gebastelt. Die kleinen Tüten sehen alle etwas anders aus, passen aber durch das verwendete Washitape alle zusammen.

Das brauchst du:

  • Druckerpapier
  • Washitape
  • Schere
  • Tesafilm
  • Doppelseitiges, schmales Klebeband

Und so wird's gemacht:

1. Ein Blatt Druckerpapier quer auf den Tisch legen. Die beiden Seiten jeweils zur Mitte falten, so dass die beiden Enden etwas überlappen.

tuete1_renamed_384.jpg

2. Das Papier wieder aufklappen. Auf der Seite, die unterhalb der zweiten Seite liegt, am Rand einen Streifen schmales, doppelseitiges Klebeband aufbringen. Die Schutzschicht abziehen und die zweite Seite darauf kleben.

tuete2.jpg

3. Je nachdem, wie breit der Boden der Tüte werden muss, einen Streifen Papier nach oben falten.

tuete3a.jpg

4. Die rechte und linke Seite nach oben falten.

tuete4a.jpg

5. Die so entstandenen Ecken auffalten.

tuete5.jpg



6. Zuerst die eine Seite...

tuete7.jpg

7. ...dann die andere Seite nach umklappen. Den Boden entweder mit doppelseitigem Klebeband oder Tesafilm zukleben.

tuete8.jpg

8. Die Tüte füllen.

tuete9.jpg

9. Den oberen Rand mehrfach umknicken.

tuete10.jpg

10. Einen oder mehrere Streifen Washipapier um die Tüte kleben und sie dadurch verschließen.

tuete11a.jpg

 

Tipps und Tricks

  • Ich habe versucht, die Tüten komplett mit Washitape zusammen zu kleben. Das hat nicht funktioniert. Das Washitape löste sich immer wieder ab und die Tüten gingen auf.
  • Am sichersten und am wenigsten sichtbar ist es, wenn man ein gutes doppelseitiges Klebeband verwendet, wie es zum Beispiel beim Karten basteln verwendet wird.
  • Tesafilm funktioniert zwar auch, bleibt aber sichtbar.
  • Je nach der benötigten Tütengröße wird das Papier vorher zugeschnitten.
  • Statt Druckerpapier kann man auch gut einfaches Packpapier verwenden. Das von mir verwendete Washitape (12 Bänder in rot/weiß und grün/weiß von Tchibo) sieht auf dem nbaturfarbenen Papier auch sehr schön aus.
  • Ich habe vier Adventskalender so bestückt und muss gestehen, dass das doch etwas viel war. Nochmal würde ich diese Art der Verpackung dafür also nicht noch einmal wählen. Einzelne Geschenke so einzupacken ist aber eine schöne, einfache und schnelle Sache.



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.