Direkt zum Inhalt

Kleine Notizbücher selber machen

Gespeichert von Bastelfrau am 16 August 2018
Notizbücher selber machen

Bastelanleitung für die Herstellung eines Notizbuches mit Graupappe und Buchblock - Schritt für Schritt mit Bildern erklärt. Dazu kommen noch viele Beispiele, wie das fertige Notizbüchlein aussehen kann, wenn es mit den unterschiedlichen Papieren gestaltet wird bzw. unterschiedlich verziert wird. Beim Basteln kommen zum Beispiel Maulbeerbaumpapier, Scrapbookingpapier, Geschenkpapier und einfaches Briefpapier zum Einsatz, als Embellishments werden Glaskügelchen, Papierschnipsel, ausgestanzte Motive und 3D-Bilder verwendet. Ursprünglich gab es für diese Büchlein Bastelsets zu kaufen. Man kann sich das Material aber einfach so zusammenkaufen - denn viel braucht man nicht dafür. Hier aber zuerst einmal die Grundanleitung (Beispiele für fertige Notizbüchlein findest du in der Notizbuchgalerie):

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • Bastelset Notizbuch (oder Buchblock und Graupappe)
  • Maulbeerbaumpapier
  • Dekoblümchen
  • Buchbinderleim

 

Bastelwerkzeug:

  • Schere

 

Und so geht's:

Wenn du statt des Bastelsets eigenes Bastelmaterial verwendest benötigst du Graupappe und einen Buchblock. Dazu natürlich noch das Bastelmaterial zu verkleiden und verzieren. In diesem Fall muss zuerst die Graupappe auf die entsprechende Größe zugeschnitten werden. Bei den von mir gebastelten Notizbüchern sind die Maße wie folgt:

 

Graupappe:
2 mal 7,8 cm x 12,2 cm - Stärke 1,5 mm
1 mal 1,8 cm x 12,2 cm - Stärke 1,5 mm

 

Buchblock
11,5 cm x 8,6 cm x 1,0 cm

 

Image

1. Das Papier für das Deckblatt vorbereiten. Dafür die drei Teile aus Graupappe mit Buchbinderleim bestreichen.

Image

2. Die Pappteile auf die Rückseite des Deckblattes kleben. Trocknen lassen.

Image

3. Die überstehenden Ecken des Deckpapiers umschlagen und festkleben.

Image

4. Die Innenteile des Umschlages mit Buchbinderleim bestreichen. Das äußere Blatt und den Rücken des Notizbüchleins darauf kleben. Trocknen lassen.

Image

5. Die Dekoration festkleben. Trocknen lassen. Fertig.

 

Tipps und Tricks

Buchblöcke gibt es fertig in verschiedenen Internetshops zu kaufen. Dabei sind sowohl die Preise als auch die Ausstattungen sehr unterschiedlich. So sind Buchblöcke zum Beispiel unliniert oder liniert, als Adressbuch, als Fotoalbum, als Aufbewahrungsbuch für CDs oder als Kalender zu bekommen. Der jeweilige Preis hängt sehr davon ab, wie der Buchblock hergestellt wurde - handgemachte Buchblöcke sind natürlich teurer als maschinell hergestellte. Das gleiche gilt, wenn teure Papiere verwendet wurden.

Bezugsquellen:*

Verschiedene Buchblöcke findest du bei

Vorder- und Rückseite, sowie der Buchrücken bestehen aus Graupappe, die man ebenfalls preisgünstig bei Ebay oder Amazon kaufen kann.