Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Tragkörbchen für Biergläser

14. Mai 2010 - 2:54 -- Gast (nicht überprüft)

Ein Bierglaskörbchen für zwei bis sechs Gläser können wir uns sehr leicht herstellen .Wir benötigen hierzu nur vier Konservenbüchsen von 10 cm Durchmesser und 6 bis 7 cm Höhe, ein Hartholzbrettchen von 22x22x0,8 bis 1 cm, fünf Stück Zwirnspulen von 3 cm Scheiben-, 1,7 cm Wellendurchmesser und 5 cm Länge, einen runden Eisenstab von 0,8 cm Durchmesser und 25 cm Länge, der oben mit einer oval gebogenen und zusammengelöteten Handhabe, unten mit einer Schraubenspindel von 1,5 cm Länge und einer dazu passenden sechseckigen Schraubenmutter von 1,5 cm Gesamtdurchmesser und 0,2 bis 0,3 cm Dicke versehen ist.

Abbildung a


Das Brettchen wird nach Abbildung a (entsprechend) vergrößert) zugeschnitten, in seiner Mitte mit einem Bohrloch von 0,8 cm und auf der Unterseite mir vier Holzfüßchen von etwa 1,5 cm Höhe versehen. Auf der Oberfläche des Tragbrettchens ist sodann auf den Diagonalen, 6,5 cm vom Schnittpunkt derselben entfernt, je ein Kreis von Halbmesser 5 cm zu verzeichnen. Alle vier Kreise müssen sich mit ihren Peripherien berühren. Sie sind die Tragbrettflächen, auf denen die aus Konservenbüchsen anzufertigenden Glaskörbchen angeschraubt werden.

Abbildung b

 

Von den fünf Spulen werden bei zweien die Scheibenteile auf einer Seite bis an die Welle abgenommen, von den drei andern beide Scheiben. Diese Spulen kommen nach der Abbildung mit einem Scheibenabschnitt zu oberst auf den Eisenstab und dieser mit der Schraubenspindel durch das Bohrloch des Tragbrettchens, worauf die Schraubenmutter aufzusetzen und anzuziehen ist.
Die Konservenbüchsen sind an ihren Mantelflächen mit Ausschnitten und auf den Böden mit vier bis sechs Bohrlöchern für kleine, flachköpfige Schrauben zu versehen, mit denen sie auf die vorgezeichneten Kreise des Tragbrettchens so anzuschrauben sind, dass die Ausschnitte für die Gefäßhenkel nach auswärts gerichtet einander gegenüberstehen. Sind alle Teile fertig und zusammengepasst, dann müssen die Spulen am Eisenstab zusammengeleimt und die Holzteile angestrichen werden, am besten mit einer Emailglasurfarbe.

Abbildung c


Aus zwei Konservenbüchsen kleineren Durchmessers lässt sich auch ein sehr nettes Gestell für eine Essig- und Ölflasche anfertigen.

Abbildung d

 


 

Archiv: 

Achtung!

Diese Artikel stammen zum größten Teil aus der Zeit um 1900. Die Rezepte für Kleber, Tinkturen, Salben und ähnliches stellen daher eine Information dar und sind nicht unbedingt dafür geeignet, sie eins zu eins nachzuarbeiten, da sie unter Umständen gesundheitsschädlich sein können.
Wer sich an diesen Rezepten versuchen möchte, sollte sich unbedingt vorher schlau machen, ob die verschiedenen Bestandteile unbedenklich sind! So habe ich zum Beispiel schon Rezeptegefunden, in denen Anilin verwendet wird, das stark giftig ist und Salze, die feuergefährlich sind. Sowie ich solche Rezepte entdecke, werden sie gelöscht oder mit einem Hinweis versehen. 
Aber ich bin kein Chemiker und kenne mich damit nicht wirklich aus. Ihr solltet also trotzdem gerade die Rezepte für Farben, Kleber usw. nicht einfach ungeprüft ausprobieren, denn die Verwendung der dort erwähnten Chemikalien können unter Umständen gesundheitschädlich oder sogar lebensgefährlich sein. Falls ihr es doch macht, handelt ihr auf eigene Gefahr.
 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.