Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Goldwurzel

20. September 2009 - 3:46 -- Gast (nicht überprüft)

Die Goldwurzel (Scoiymus hispanicus) wird auch Golddistel genannt. Man säet sie von März bis April ins freie Land. Sie verlangt, wie alle Wurzelgewächse, einen tiefgründigen und tiefgelockerten Boden. Die Kultur ist im übrigen genau wie die der Haferwurzel.

Ihre Wurzeln sind nur im oberen Teile gut geformt, nach unten dagegen stark verzweigt. 4 bis 5 Monate nach der Aussaat sind sie verbrauchsfähig. Ihr Geschmack steht hinter dem der Schwarzwurzel zurück, ist dennoch aber fein. Im Ertrag ist sie geringer.
Saatmenge je nach Bedarf wie bei der Schwarz- oder Haferwurzel.

Weitere Infomation:

Die Golddistel ist eine nahe Verwandte der Schwarz- und Haferwurzel. Die Wurzel ist im Geschmack vorzüglich, bekommt aber, wenn zu früh ausgesät wird, ein zähes Herz, da der Stengel in diesem Falle immer in Blüte schießt. Man darf nicht vor Juni aussäen, wenn man das Schießen und Holzigwerden des Wurzelherzens vermeiden will. Lockerer, nahrhafter Boden. Auch die Blätter lassen sich sehr gut spinatartig verwenden, ebenso die zarten Frühjahrstriebe.
 

Archiv: 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.