Tagart

Bei Tags handelt es sich um Anhänger. Art bedeutet Kunst. Es geht also um die Kunst, Anhänger herzustellen. Das können sowohl Geschenkanhänger, Anhänger zum Verzieren von Scrapbooks oder Karten oder Lesezeichen sein.
Bis vor kurzem hatte ich eine eigene Webseite zu diesem Thema. Allerdings war das System, auf dem sie lief veraltet, so dass ich mich entscheiden musste, ob ich sie komplett neu aufsetzen oder zu Bastelfrau übertragen wollte. Wie du siehst, habe ich mich dazu entschlossen, sie zurück zu Bastelfrau zu übertragen. Allerdings befindet sie sich hier noch im Archiv. Ich werde die Bastelanleitungen nach und nach in die entsprechende Rubrik übertragen und gegebenenfalls auch überarbeiten. Die überarbeiteten Bastelanleitungen wirst du auch wieder vorne auf der Startseite finden, die anderen werden einfach in die Rubrik "Tags - Anhänger basteln" einsortiert.
Aber hier zuerst noch einmal ein paar weitere Informationen zu Tagart, dem Basteln von Anhängern:
Gearbeitet wird in vielen unterschiedlichen Techniken - immer die, die man gerade besonders mag oder für die man gerade das Material da hat. Es gibt weder vorgegebene Techniken, noch vorgegebene Größen. Das bedeutet, dass man sich bei Tagart richtig austoben kann. Und ja nachdem, wie groß der Anhänger werden soll, kann man beim Basteln auch noch viele Papp- und Papierreste verwenden. 
Wenn es sich nicht gerade um ein Lesezeichen handeln soll, können auch dreidimensionale Bastelmaterialien Wie Strasssteine, Halbperlen, Knöpfe aber auch kleine Schleifen, Stoffblümchen usw. aufgebracht werden. Bei Lesezeichen sollte man von solchen Materialien absehen, da sie leicht die Buchseiten beschädigen könnten.
Tags - genau wie ATCs (Artist Trading Cards) - fordern zumindest mich persönlich immer wieder dazu heraus, neue Techniken auszuprobieren. Das liegt vermutlich daran, dass der Platz, den ich füllen muss, nur begrenzt ist und es daher auch nicht so weh tut, wenn mal etwas misslingt und dann schweren Herzens im Papierkorb landet.

Archiv: 

Verliebte Katzen

7. Februar 2010 - 2:54 -- Gast (nicht überprüft)

Dieser Anhänger wurde mit Resten eines Stickermotiv, dass zuvor auf Tonkarton geklebt wurde gebastelt. Für den Hintergrund wurde ein Rest einer Serviette in Serviettentechnik aufgeklebt.

Anhänger mit Rahmen

2. Februar 2010 - 2:24 -- Gast (nicht überprüft)

Für diesen Anhänger habe ich einen "Rahmensticker" verwendet - einen dreidimensionalen Sticker in Rahmenform. Dazu noch ein Vitagebilder und eine Serviette...

Das brauchst du:

einen Rest weißen Tonkarton
Klebestift
Serviette
Rest von Bändern
Rahmensticker
Vintagebild

Und so geht's:

Geschenkanhänger mit Mohn

29. Januar 2010 - 2:17 -- Gast (nicht überprüft)

Bei diesem Geschenkanhänger habe ich ein 3D-Bild als Verzierung aufgesetzt. Dadurch ist der Anhänger zwar nicht mehr optimal als Lesezeichen geeignet, dafür aber umso besser als Geschenkanhänger oder als Embellishment auf einer Grußkarte.

Anhänger im Vintagestil

28. Januar 2010 - 3:35 -- Gast (nicht überprüft)

Mit alten Fotos - besser noch mit den Motiven von alten Ansichtskarten - läßt sich allerhand machen. Zum Beispiel dieser Anhänger, für den ein Foto und Scrapbookingpapier verwendet wurde. Er eignet sich sowohl als Geschenkanhänger, als auch als Embellishment (Verzierung) für Scrapbooks und Grußkarten.

Anhänger mit Katze

27. Januar 2010 - 2:59 -- Gast (nicht überprüft)

Dieser Anhänger, der sich sowohl fürs Karten basteln, als auch für Scrapbooking oder einfach als Geschenkanhänger eignet, wurde in "Papierpiecing-Technik" hergestellt. Am besten vergleichen läßt sich das mit unseren Fensterbildern aus Tonkarton, denn die Art zu basteln ist fast gleich oder zumindest sehr ähnlich. Unterschiede gibt es vor allen Dingen in der Größe der fertiggebastelten Objekte, denn es handelt sich beim Papierpiecing nicht um Fensterbilder, sondern um Verzierungen (Embellishments) für Karten und Scrapbooking. Außerdem wird mit vielen unterschiedlichen Papiersorten und weieren zusätzlichen Materialien gearbeitet, wodurch die Bilder oft einen 3D-Effekt bekommen.
 

Anhänger mit Bär

26. Januar 2010 - 2:28 -- Gast (nicht überprüft)

Das hier verwendete Bärenbild ist ein sogenanntes "Zigarrenbild". Mit diesen Bildern wurden früher Zigarrenkisten verschönert (ob das heute auch noch so ist, weiß ich leider nicht - bin kein Zigarrenraucher).

Blumenanhänger

24. Januar 2010 - 3:23 -- Gast (nicht überprüft)

Dieser Geschenkanhänger ist so schnell gebastelt - so schnell kann man fast gar nicht gucken... Und natürlich eignet er sich nicht nur als Geschenkanhänger, sondern auch als Zierelement in einem Scrapbook oder auf einer selbstgebastelten Grußkarte.

Anhänger mit Frauenkopf

21. Januar 2010 - 1:06 -- Gast (nicht überprüft)

Nicht nur die Bilder von alten Ansichtskarten sondern auch die beschriebenen Rückseiten lassen sich zum Basteln verwenden. So wurde in diesem Beispiel Teile von beidem verwendet. Der erste Teil als Hintergrund, der zweite Teil als Verzierung.

Sandburg

19. Januar 2010 - 1:03 -- Gast (nicht überprüft)

Dieser Anhänger ist schnell gemacht und kann mehreren Zwecken dienen: Als Geschenkanhänger an einem Mitbringel von der See oder vielleicht doch lieber als Lesezeichen für diejenigen, die im Strandkorb sitzen? Da die Sandburg aber dreidimensional ist, ist bei der Verwendung als Lesezeichen Vorsicht geboten, damit die Buchseiten nicht Schaden nehmen.

Anhänger mit Blumenvase

18. Januar 2010 - 1:17 -- Gast (nicht überprüft)

Mit fertigen Scrapbookelementen lässt sich im Handumdrehen ein solcher Geschenkanhänger basteln, der sich leider nicht als Lesezeichen oder ähnliches eignet, da er mit einer dreidimensionalen Verzierung versehen ist, die die Buchseiten wahrscheinlich beschädigen würde.

Freundschafts-Tagbook

3. Januar 2010 - 18:40 -- Gast (nicht überprüft)

In diesem Video kannst du dir ansehen, wie ein kleines Fotoalbum aussehen kann, das aus mehreren Tags (im Scrapbook-Stil gestaltet)  zusammen gefügt wurde.

Als Verbindungselement wurde ein Schlüsselring verwendet.

Besonders niedlich finde ich übrigens eine der Seiten in der Mitte, in der Fotos auf kleine Tags, die dann wiederum in einer "Tasche" stecken, geklebt wurden.

 

Seiten

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich an qualifizierten Käufen

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Tagart abonnieren