25. September 2022
Armreifen pimpen

Armreifen pimpen

Vor einiger Zeit habe ich preiswert ein Bündel Armreifen gekauft – mit der Absicht, sie umzuarbeiten. In diesem Bündel waren so viele einzelne Armreifen enthalten, dass ich nun noch viele Armreifen pimpen kann. Hier findest du die ersten Beispiele und die Bastelanleitungen dazu.

Die Armreifen waren ineinander verschlungen. Allerdings dachte ich, dass ich nur einen davon öffnen müsste, damit alle auseinanderfallen. Das war allerdings ein Irrtum. Die Armreifen waren so ineinander verschlungen, dass ich tatsächlich jeden Armreifen einzeln mit einer Kneifzange auftrennen musste, um ihn von den anderen Reifen zu treffen. Es blieb genau ein Armreifen über, der heile blieb. Aber das war eigentlich kein größeres Problem – im Gegenteil: das Umwickeln und Umknüpfen mit Garn geht viel einfacher und es lassen sich Perlen mit großem Loch aufziehen – was bei einem intakten Armreifen nicht möglich wäre.

Armreifen vorbereiten

Material und Werkzeuge

  • Armreifen
  • Kneifzange
  • Schmuckzange

Anleitung

  1. Armreifen mit einer Kneifzange durchtrennen.
    reifen1.jpg
  2. Das Ende mit einer Schmuckzange zur Öse biegen.
    reifen2.jpg
  3. Wer mag und den Armreifen nur umwickeln will, kann jetzt auch schon die zweite Seite zur Öse biegen.
    reifen3.jpg

Jetzt ist der Reifen einsatzbereit und kann unterschiedlich verziert und geschmückt werden.

Armreif mit Holzperlen

Armreif mit Holzperlen

Hier gibt es noch eine weitere Möglichkeit, einen alten Armreifen zu einem neuen Kleid zu verhelfen. Ist das Loch der Perlen dick genug, kann man sie einfach auf die Armreifen aufziehen. Zieht man Perlen auf, muss man allerdings – im Gegensatz zur Grundanleitung – ein Ende des Armreifens offen lassen. Es wird erst wenn die Perlen aufgefädelt sind geschlossen.

Armreifen mit Wolle umwickeln

Armreif umwickeln

Egal ob dicke oder dünne Wolle – wenn die Farbe stimmt passt alles zusammen…

Material und Werkzeug

  • Armreifen
  • Wollgarn in verschiedenen Stärken und Farben
  • Kleber
  • Schere

Bastelanleitung

  1. Den Anfang des Garns am Anfang eines Reifens festkleben. Trocknen lassen.
  2. Den Armreifen mit dem Garn umwickeln. Dabei das Garn im Abstand von einigen Zentimetern mit etwas Klebstoff fixieren. Ich habe dafür einfach einen Tropfen Bastelkleber auf den Reifen gegeben und das Garn darüber gewickelt.
  3. Am Ende des Armreifens das Garn festkleben, trocknen lassen und abschneiden.

Armreifen pimpen mit Wolle und Rocailles

Metallarmreifen mit Wolle und Rocailles

Oben habe ich gezeigt, wie man Metallarmreifen mit Wolle umwickelt. Man kann sie aber auch noch mehr verzieren, zum Beispiel, in dem man sie noch nachträglich mit Rocailles umwickelt.

Material und Werkzeuge

  • Armreifen mit Wolle umwickelt
  • Garn
  • Rocailles (ca. 100)
  • Schere
  • Kleber

Bastelanleitung

  1. Die Rocailles auf den Faden fädeln. Den Faden nicht (!) abschneiden.
  2. Einen Tropfen Kleber auf den Anfang des Armreifens geben. Den Faden (ohne Perlen) mehrmals darum wickeln. Trocknen lassen.
  3. Die Rocailles an den Anfang des Fadens (das angeklebte Ende) schieben.
  4. Die Rocailles nach und nach um den Armreif wickeln.
  5. Am Ende wieder einen Tropfen Kleber auf die Wolle geben, den Faden mehrmals darum wickeln. Trocknen lassen.
  6. Zum Schluss die überstehenden Enden des Fadens abschneiden. Fertig.

armreif1a.jpg
Bild: Die aufgewickelten Perlen

Tipps und Tricks

  • Die Perlen, die gerade aufgewickelt werden, etwas festhalten. Nach einer Weile hat man aber den Bogen raus – dann geht das ganz fix.
  • Wenn fest genug gewickelt wird, muss zwischendurch nicht festgeklebt werden. Wer allerdings auf Nummer sicher gehen möchte, gibt ab und zu einen Tropfen Kleber auf den Armreif und wickelt dann den Perlenstrang weiter.
  • Ich habe am Anfang 100 Rocailles aufgefädelt, die ich am Ende nicht alle verwendet habe. Trotzdem ist es besser, man fädelt einige Perlen mehr auf, als man am Ende benötigt – denn ein paar Perlen zurück ins Döschen tun ist einfacher, als mit einem neuen Faden zu beginnen.

Blauer Armreif mit Anhängern

Blauer Armreif mit Anhängern

Auch dieser Armreif wurde mit Wolle umwickelt. Diesmal wurde der Anhänger noch zusätzlich mit Anhängern versehen.

Material und Werkzeug

  • Armreif mit Wolle umwickelt
  • 5 Anhänger
  • 5 Collierschlaufen bzw. Ösenperlen
  • 5 silberfarbene Ösen
  • Kleber
  • Schmuckzange

Bastelanleitung

  1. Die Öse an einem Ende des Armreifens aufbiegen.
  2. Die Anhänger mit den silberfarbenen Ösen an den Collierschlaufen befestigen.
  3. Die Collierschlaufen auf den Armreifen fädeln. 
  4. Die Schlaufen gleichmäßig über den Armreif verteilen und mit einem Tropfen Kleber sichern.
  5. Die Öse am Armreifen wieder zubiegen.

Armreifen pimpen mit Kumihimo-Band

Armreifen DIY

Diesen Armreifen habe ich mit einfachen Knoten „beknüpft“.

Material und Werkzeug

  • Kumihimo-Band (du kannst aber auch jedes andere Garn verwenden)
  • Kleber
  • Armreif
  • Schere

Bastelanleitung

  1. Ein Ende des Garnes mit etwas Kleber auf das Ende des Armreifens kleben. Trocknen lassen.
  2. Einfache Knoten um den Armreif knüpfen.
    reifen4a.jpg
  3. In Abständen von ein bis zwei Zentimetern Kleber auf den Reifen geben und weitere Knoten darüber knüpfen.
  4. Am Ende den Faden festkleben. Trocknen lassen und den Faden abschneiden.
    reifen4.jpg

Das könnte dir auch gefallen

Gefällt dir unser Artikel „Armreifen pimpen“? Dann freuen wir uns, wenn du ihn bei Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

Armreifen pimpen

2022-09-22 12:58:00
Bastelfrau (Barbara)