Direkt zum Inhalt

Artist Trading Cards "Bunte Löcher"

Gespeichert von Bastelfrau am 21 Mai 2020
ATCs "Buntes Loch"

Die einen beschäftigen sich mit schwarzen Löchern, ich male lieber bunte Löcher. Auch diese Anregung stammt aus der Happy Painting Week und hat mir richtig Spaß gemacht. Gerade in Coronazeiten kann man ein wenig Ablenkung ja gut gebrauchen.

 

 

Nach den Vögeln und den Monstern folgen nun die bunten Löcher. Auch diesmal habe ich auf Skizzenpapier gemalt, weil das Aquarellpapier noch nicht da war. Obwohl die Farbe nicht wirklich wie Aquarellfarbe auf diesem Papier reagiert hat, hat das Malen richtig viel Spaß gemacht. Wie schon die Vögel und Monster habe ich die Anregung aus der Happy Creativity Week von Clarissa Hagenmeyer: Erst kamen die Vögel, dann die Monster und nun die Bunten Löcher - alles drei Serien in der Größe von Artist Trading Cards (ATCs). 

 

Das bunte Loch auf dem Bild ganz oben könnte auch ein sehr buntes Auge sein, oder?

 

Dieses bunte Loch gehört für mich irgendwie ins Wasser, am besten ins Meer und dort nach ganz weit unten.

 

Hmm… vielleicht ist das hier ja gar kein buntes Loch, sondern eine Qualle von unten? Auf jeden Fall dachte ich, dass die bunten Löcher mit einem schwarzen Hintergrund besser aussehen würden und habe das bei dieser Artist Trading Card ausprobiert. Allerdings hat es mir dann doch nicht soooo gut gefallen, so dass es bei den anderen ATCs bei einem weißen Hintergrund blieb.

 

Dafür hat diese - und auch die anderen - Artist Trading Cards einen dunklen Rand bekommen. Ohne diesen Rand hat in meinen Augen einfach etwas gefehlt.

 

Diese Karte sieht nun, einige Wochen, nachdem ich sie gemalt habe, etwas düster aus. Aber das muss ja schließlich auch mal sein, oder?

 

Dafür wird es hier wieder fröhlich - schon alleine von den Farben her. Hier sieht man übrigens ganz deutlich, dass mein weißer Stift der Meinung war, dass er auf Skizzenpapier nicht schreiben muss. Später, gerade als ich ihn wegwerfen wollte, stellte sich heraus, dass er auf glattem Papier sehr wohl schreibt. Also wurde er nochmal gerettet.

 

 

Infos:

Mittlerweile gibt es drei Serien Artist Trading Cards in dieser Art: Die lustigen Vögeldie freundlichen Monster und nun die bunten Löcher.