Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Sparen beim Basteln

Keine Frage: Wir produzieren ständig Müll. Manches davon kann aber gut verbastelt werden und sieht dann überhaupt nicht mehr wie Müll aus. Andere Dinge findet man im Haushalt, in der Garage oder im Keller und stellt fest: Oh... da könnte man ja noch etwas draus machen. So kann man zum Beispiel die Metalldeckel von Joghurtbechern oder Getränkedosen als Prägemetall verwenden, von Mueslikartons kann man die Pappe prima weiterverarbeiten und dass man aus Eierkartons Pappmaché machen kann, wissen - glaube ich - mittlerweile die meisten. Die Übergänge zum Upcycling sind natürlich fließend, aber wenn man zum Beispiel bedenkt, dass man auf Plastikflaschen und Getränkedosen mittlerweile Pfand bezahlen muss, dann aber den Pfandbetrag mit den Kosten für Prägematerial vergleicht, kommt man schnell zu dem Schluss, dass man mit dem Pfandbetrag eigentlich hochwertiges Bastelmaterial preisgünstig erstanden hat.
Auch in der Küche findet sich eine Menge Bastelmaterial, bzw. Zutaten, die zu Bastelmaterial verarbeitet werden können. Ein Beispiel dafür ist Kaltporzellan, ein anderes Knete oder Farben für Kinder und Kleinkinder.
Sparen kann man also auch, wenn man sich verschiedene Bastelmaterialien selbst herstellt oder zusammenmixt - das fängt bei Salzteig als Modelliermasse an und hört bei Serviettenkleber noch lange nicht auf.
Bastelmaterial, das für bestimmte Zwecke vorgesehen ist, muss man nicht zwangsläufig nur dafür verwenden - oft gibt es viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Und manchmal muss man nur wissen, um was es sich genau beim Bastelmaterial handelt, um es unter anderem Namen preisgünstiger zu erstehen. Nicht zu vergessen: Oft genug gibt es in 1-Euro-Geschäften, als Sonderangebot in ganz "normalen" Läden oder im Ausverkauf Bastelmaterial zu absoluten Schnäppchenpreisen...
Hier einige Ideen und Anleitungen, was man beim Basteln noch wie verwerten kann...

Schneekranz - Do it yourself Unterlage

3. November 2018 - 17:14 -- Floristin

Es gibt so viele verschiedene Kränze und Unterlagen, mit denen man arbeiten kann. Und viele davon kosten leider teuer Geld. Dies vor allem dann, wenn es mal etwas Ausgefallenes sein soll. Diese Anleitung zeigt Euch, wie Ihr mit ein paar Handgriffen einen Kranz kreieren könnt, der förmlich nach Schnee, Winter und Weihnachten schreit.

Preisgünstige Schablonen mit der Silhouette Cameo selbermachen

Ich weiß nicht, wie es dir geht - aber bei mir ist es so, dass ich zwar öfter Schablonen benötige, diese aber nicht unbedingt für die Ewigkeit sein müssen. Daher schneide ich mir Schablonen mit der Cameo Silhouette selbst - mal mit dem dafür vorgesehen Schablonenmaterial, meist aber mit einer viel preisgünstigeren Materialvariante... Je nachdem, ob meine Schablonen flexibel sein sollen oder nicht, verwende ich unterschiedliche Materialien. 

Papier aus Tetra Paks

23. Juli 2018 - 0:00 -- Bastelfrau

Sicherlich hast du schon eine Menge Basteleien aus Tetra Pak gesehen. Ich auch… aber vor einigen Tagen habe ich etwas Neues (zumindest für mich) entdeckt und natürlich auch gleich ausprobiert. So viel kann ich schon vorab sagen: In den letzten Tagen sind nicht mehr viele Milchverpackungen in unserem Müll gelandet… Ich finde diese Art, Tetra Paks zu verbasteln nämlich einfach genial.... zumal die Optik des Papieres ein bisschen etwas von Wildleder hat.

Reste verwerten: Kerzentöpfchen aus Kerzenresten

3. Dezember 2017 - 9:14 -- Bastelfrau

Hat man Kerzenreste, muss man diese nicht wegwerfen, sondern kann daraus ganz schnell ein kleines Kerzentöpfchen machen. Wenn man es dann noch mit ätherischen Ölen oder Duftölen beduftet, bekommt das Kerzentöpfchen gleich eine Aufgabe: Mit Lemongrasöl wird es zum Zigarettenrauchvernichter, mit Citronella-Öl zum Fliegenverjager, mit Eukalyptusöl zum Nasenfreimacher oder mit Zimtöl zum Luftdesinfizierer - oder man verwendet einfach ein Öl, das man gerne mag, und stellt sich so seinen Lieblingsduft ins Wohnzimmer.

Kaminfeuerkarte und andere Weihnachtskarten

18. November 2017 - 18:50 -- Bastelfrau

Beim Weihnachtskarten basteln kann man die Grußkarten mit 3D-Bildern verzieren, Glimmer darauf geben, mit Strasssteinen schmücken oder künstlichen Schnee darauf rieseln lassen. Manchmal reicht aber auch einfach ein schönes Bild, das dann die Weihnachtsstimmung ganz ohne Hilfsmittel nach Hause bringt. Hier findest du mehrere Beispiele dafür - mal das schon erwähnte Kaminfeuer, mal eine Weihnachtskarte mit Teddy und sogar eine "Hasen-Weihnacht" ist dabei.

Schneidematten für Cameo Silhouette preisgünstig selber machen

Wer eine Silhouette Cameo oder Silhouette Portrait sein eigen nennt, weiß, dass den größten Teil der laufenden Kosten die Schneidematten verursachen - sei es, weil man sie neu kauft, sei es, weil man wieder aufbereitet (in diesem Fall kosten sie zwar nicht so viel Geld, dafür eine Menge Zeit und Nerven). Beides ist nicht wirklich mein Ding und so fand ich eine Möglichkeit, mir meine Schneidematten schnell und vor allen Dingen extrem kostengünstig selbst herzustellen. Das heißt: Meine Schneidematten kosten mich zur Zeit zwischen 0,20 Euro und 2,50 Euro - je nachdem, wie groß die Schneidematten sind. Dabei ist meine Art, die Schneidematten herzustellen so simpel, dass es fast schon unglaublich ist.

Rezeptkartenhülle aus Toilettenpapierrolle

29. Mai 2017 - 14:01 -- Bastelfrau

Ich liebe es, wenn man aus Abfall Dinge basteln kann, denen man später nicht mehr ansieht, was sie einmal waren. Dies gilt auch für diese Rezeptkartenhüllen, die ich noch in der Serviettentechnik mit afrikanischen Motiven beklebt habt. Übrigens sind diese Hüllen auch toll, um ATCs (Artist Trading Cards) aufzubewahren, denn die ATCs passen genau hinein.

Aus Baumwolltaschen Kissen zaubern

Kissenbezüge im Bastelfachhandel sind oft recht teuer. Eine wesentlich günstigere Alternativ sind da Baumwolltaschen, die sich einfach zum Kissen umfunktionieren lassen. Möchte man mit Kindern basteln - zum Beispiel beim Kindergeburtstag - haben die Kinder sogar zwei Auswahlmöglichkeiten: Tasche oder Kissen. Bei den folgenden Beispielen handelt es sich generell um Serviettentechnik auf Stoff. Aber natürlich kann man die Taschen-Kissen auch mit Stoffmalfarbe bemalen.

Seidenmalfarbe - und was man damit machen kann

Aus verschiedenen Gründen habe ich Unmengen von Seidenmalfarben zuhause - sowohl dampffixierbare als auch bügelfixierbare. Mein Problem - ich male zur Zeit nicht auf Seide. Also musste ich ausprobieren, was man sonst noch so mit der Seidenmalfarbe anfangen kann. Nachdem ich in der Vergangenheit schon verschiedene Papiere und Holz mit der Seidenmalfarbe bemalt habe sowie Relieffarben damit eingefärbt habe, kommen nun zwei weitere Experimente dazu, die sehr gut funktioniert haben. Meine neuen "Erkenntnisse" findest du ganz unten im Artikel.

Geschenke basteln - Bücher und Alben aus Tonkarton

Einen Grund, etwas zu verschenken, gibt es ja eigentlich immer... Die einen kaufen die Geschenke, die anderen basteln sie selbst. Dabei ist das Basteln der Geschenke nicht unbedingt eine Frage des Geldes, denn das kann genauso oder sogar noch teurer werden, als wenn man etwas kauft. An dieser Stelle geht es aber darum, ein Geschenk zu basteln, das die meisten sich auch leisten können und das einfach nachzubasteln ist, das gut aussieht und das man wirklich jedem schenken kann. Ich rede von kleinen Büchern, die je nach Interessen des Beschenken zum Kochbuch oder zum Scrapbook, zum Freundschaftsbüchlein oder Poesiealbum, zum Bilderbuch oder zum Märchenbuch werden kann. Das bedeutet: Der Grundaufbau ist immer gleich - der Inhalt und die Dekoration variiert.

Zwiebelschalenpapier

28. Januar 2016 - 5:14 -- Bastelfrau

Ein originelles und gar nicht teures Hintergrundpapier kann man sich ganz einfach aus doppelseitigem Klebeband und Zwiebel- oder Knoblauchschalen basteln. Und das beste daran: es riecht merkwürdiger Weise gar nicht - statt dessen hat das Zwiebelschalenpapier eine sehr interessante Holzoptik, während das Knoblauchschalenpapier sehr edel aussieht.

Haftkleber - Klebepunkte selbst gemacht

Für's Kartenbasteln gibt es überall "Klebepunkte" zu kaufen, bei denen ich mir dachte: Hmm... das müsste man doch aus Haftkleber selbst machen können ... Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, das Ganze auszuprobieren und siehe da - es hat funktioniert. Verzögert wurde das Ganze allerdings dadurch, dass ich selbst noch nie "Klebepunkte" in der Hand hatte. Also musste ich mir erst einmal welche bestellen, um sie hinterher mit meinen Selbstgemachten zu vergleichen.

Orangenscheiben trocknen

Wenn es an das Basteln in der Adventszeit und das Basteln für Weihnachten geht, sind getrocknete Orangenscheiben ein absolutes Muss, denn sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern verbreiten auch einen wunderbaren weihnachtlichen Duft. Die getrockneten Orangenscheiben muss man aber nicht kaufen, man kann sie auch selbst herstellen.

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

RSS - Sparen beim Basteln abonnieren