Direkt zum Inhalt

Hampelmann

Gespeichert von Holzfrau am 29 Juni 2014

Dieser Hampelmann vermag zwar mit Armen und Beinen zu schlenkern, aber nicht am Schnürchen. Er ist daher kein echter Hampelmann, sondern wirkt nur so. Er wurde im amerikanischen Landhausstil gearbeitet und eignet sich hervorragend als Türschild. Ausgesägt wird er mit der Laubsäge oder einer Decoupiersäge aus Pappelholz.

 

Die Figur wird nach der Grundanleitung "Gärtner" gearbeitet.

 

Weitere Hinweise

  • Sitzplatte 26 x 12 cm; je Seite 3 Löcher zu je 3 mm Durchmesser
  • Körpermittelteil (Schoß) 11,5 x 11,5 cm
  • Sitzplatte und Körperoberteil mittig am hinteren Rand von unten mit 2 Holzschrauben verschrauben
  • Körpermittelteil (Schoß) mit Holzleim aufleimen.
  • Kordeln in Orange
  • Vorlagen für Kürbissen und Blätter von Figur "Erntehelfer")
  • In den Schoß (Mittelteil) rechts und links ein Loch mit 3 mm Durchmesser bohren und die Beine befestigen.
  • Wasserfester Marker in Schwarz und Weiß für das Gesicht und Verzierungen.

 

Bemalen:

  • Hände und Gesicht in Hautfarbe
  • Hut in mittelbraun und dunkelbraun,
  • Arme in weiß
  • Nase in Dunkelrot
  • Augen, Mund in Schwarz
  • Körper in dunkelblau
  • Füße in weiß
  • Beine in jeansblau