Direkt zum Inhalt
Basteln zu Zeiten des Corona-Virus: 20 Bastelideen mit Papptellern

Zu den großen Schwierigkeiten in den kommenden Wochen zählt neben dem Kauf von Klopapier vor allem die Betreuung der Kinder. Neben der regulären Arbeit beim Home Office müssen die Kinder dazu gebracht werden, in ihren „Ferien“ etwas für die Schule zu machen und selbst wenn das geklappt hat, wollen sie noch altersgerecht bespaßt werden. Eine tolle Möglichkeit die Kinder beschäftigt zu halten, ist dabei natürlich das Basteln. Damit dir dabei nicht die Ideen ausgehen,zeigen wir dir heute xy Ideen, die du mit einfachen Papptellern umsetzen kannst.

 

Zwar ist es besonders einfach, einen Pappteller zu verwenden, dennoch musst du nicht extra das Haus verlassen, um dir welche zu besorgen. Die Bastelanleitungen funktionieren auch mit einem einfachen Pappkreis. Bei manchen Anleitungen - wie zum Beispiel dem Traumfänger - sollte der Kreis etwas stabiler sein. Dafür kann man zwei Kreise übereinander kleben oder einen Kreis aus einem Karton zuschneiden. Dafür kann man gut einen Teller als Vorlage benutzen. Auch kann es sein, dass die Kreise etwas kleiner werden als Pappteller. Dies sollte man zwar bei dem Ausmessen der übrigen Teile beachten, hat aber keinen Einfluss auf die Schönheit des Endproduktes.

Grundsätzliches zum Basteln mit Papptellern

Der richtige Kleber


Solange man Papier auf Papier klebt, sollte ein einfacher Prittstift ausreichen. Ansonsten sollte Bastelkleber gute Dienste leisten. Bei schweren Gegenständen kann es sein, dass sie mit Bastelkleber nicht richtig halten. Spätestens mit Sekundenkleber oder der Heißklebepistole sollte jedoch alles kleben. Diese Klebearbeiten sollten dann aber die Erwachsenen übernehmen.

Welche Farbe hält auf den Papptellern


Da die obere Seite der Pappteller meistens beschichtet ist hält hier leider nicht jede Farbe. Die Rückseite dagegen ist leichter zu bemalen. Mit Wachsmalstiften, Buntstiften und Acrylfarbe sowie Fingermalfarbe sollte man aber auch die oberste Schicht bemalt bekommen. Wer nur die Wassermalfarbe aus dem Schulranzen hat, wird damit wahrscheinlich nur die Rückseite bemalt bekommen – aber dies hängt auch immer von den Tellern ab. Mittlerweile gibt es „Papp-“teller aus so viel unterschiedlichen Materialien, dass es gut möglich ist, dass sie sich sehr einfach bemalen lassen.

Tiere Basteln aus Papptellern

Osterhasen


Aus Filz, Pfeifenputzern, Wolle und Wackelaugen kannst du diese süßen Hasen passend zu Ostern machen.


 

Schmetterling


Weniger zusätzliches Material brauchst du bei diesem Schmetterling. Den Teller hat man hier mit Fingerfarbe angemalt und der Schmetterlingskörper besteht einfach aus buntem Papier, so wie die Fühler.


 

Fische


Nur mit Farbe und Wackelaugen kommen diese süßen Fische aus. Wer keine Wackelaugen zu Hause hat, kann Augen auch selber basteln, in dem er einen schwarzen kleinen Kreis auf einen weißen größeren Kreis klebt.

 

Schildkröten


Auch für diese entspannten Schildkröten braucht man wieder Farbe, Tonpapier- oder karton und Wackelaugen.

 

Eine andere Schildkröte wurde hier mit Transparentpapier gemacht.



 

Elefant


Der Pappteller wurde für diesen putzigen Elefanten mal etwas auseinander geschnitten und neu zusammen gesetzt. Nur noch die passenden Augen drauf, anmalen und fertig. Auf der Webseite gibt es im übrigen noch mehr süße Pappteller-DIYs.

 

Vogelnest


Wie zum Beispiel diese süßen Küken im Osternest, die man wunderbar machen kann, wenn man noch ein paar Federn und Krepppapier zu Hause hat. Wenn nicht, kann man sich eine Feder aus Papier zurecht schneiden und das Nest einfach anmalen.

 

Fuchs


Auch eine schöne Idee sind diese tollen Füchse aus Papptellern und ein wenig Tonpapier.

 

Frosch


Sehr süß ist auch dieser Frosch.


 

Einhorn


Auch unser aller Lieblingsfabelwesen, das Einhorn, kann man aus Papptellern basteln.


Ein bisschen was zum Träumen

 

Traumfänger


Eine richtig tolle Idee sind diese Traumfänger aus Papptellern. Zusätzlich braucht man nur noch Wolle, Perlen und Federn. Den Pappteller kann man mit Acrylfarbe, Fingermalfarbe oder Wachsstiften anmalen. Unseren eigene Traumfänger findest du in dieser Anleitung.



 

 

Traumfänger mit Papierfedern


Wer keine Federn zu Hause hat, kann sich auch aus Papier welche selber machen und an den Traumfänger hängen.

 

Sonne satt

Die Tage werden zwar immer wärmer und die Sonne zeigt momentan was in ihr steckt, aber so richtig genießen können wir die Frühlingsvorboten leider nicht. Grund genug um sich seine eigene kleine Sonne aus Papptellern zu basteln.


 

Sonne mit Regenbogen


Mit Krepppapier kann man ihr zusätzlich noch einen schönen Regenbogen verpassen. Da es sich bei dem Pin um eine Laterne handelt, muss man sie leicht umwandeln. Einen Pappteller teilen, Die Sonnenstrahlen in Form von Zacken um den Rand kleben und das Krepppapier auf der Rückseite anbringen.



Regenschirm


Da zu einem Regenbogen auch immer Regen gehört, kann man sich aus dem Pappteller auch einen Regenschirm basteln. Dabei kann man in den Regenschirm alles kleben, was gerade zu Hause rum fliegt.


 

Blumen mit Krepppapier


Nicht nur Tiere auch Blumen können Kinder mit Krepppapier und einem Pappteller selber machen.



 

 

Besonderes aus Papptellern

 

Pizza


Eigentlich ist dies als eine Valentinskarte geplant, aber die Pizza sieht so toll aus, dass man sie zu jeder Zeit im Jahr machen kann,

 

Maske


Zum Weiterspielen lädT diese Maske mit Papierfedern ein. Auch Tiermasken kann man aus Papptellern machen.



 

 

Osternest


Auch ein süßes Osternest kann man mit den Papptellern selber machen.