Direkt zum Inhalt

Minions aus Korken

Gespeichert von Bastelfrau am 11 Dezember 2015
Minion aus Korken basteln

Kinder dürften ihren Spaß beim Minionbasteln haben, während die Erwachsenen froh sind, wieder einmal Dinge, die normalerweise weggeworfen werden, sinnvoll verwerten zu können. Überhaupt ist der Materialbedarf überschaubar und damit ist das Basteln von Minions auch für das Basteln mit einer Kindergruppe geeignet.

 

Das brauchst du:

  • Korken
  • Gelbe Farbe
  • weißes Papier
  • schwarzen Stift
  • Bastelkleber
  • Bürolocher
  • Pinsel
  • eventuell etwas festes Baumwoll- oder Papierschnur

 

Und so wird's gemacht:

  1. Den Korken mit gelber Farbe bemalen.
  2. Warten bis die Farbe trocken ist, den Korken umdrehen und anschließend die blaue Latzhose darauf malen.
  3. Kreise auslochen und die Augen und den Brillenrand mit dem schwarzen Stift daraufmalen.
  4. Die Augen auf den Korken kleben. Für das "Halteband" mit dem schwarzen Stift einen Streifen rund um den Korken malen.
  5. Unter der Brille den Mund aufmalen.

minion1.jpg

Bild: Voller Konzentration wird der Korken angemalt.

minion2.jpg

Bild: Das Bemalen der Korken ist für kleine Hände noch nicht ganz einfach.

 

Tipps und Tricks

  • Die blaue Hose kann auch aus Tonpapier zugeschnitten und aufgeklebt werden.
  • Bei dem Minion ganz oben wurde noch dünne Papierschnur auf den Kopf geklebt. Natürlich könnte man auch Draht dafür verwenden, allerdings bestünde dann Verletzungsgefahr.