26. November 2022
Produktvorstellung mehrteilige Stanzformen - Tiermotive

Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

Das Basteln mit mehrteiligen Stanzformen kann schon eine Herausforderung sein. Hier findest du einige Beispiele mit tollen Motiven, die zeigen, wie die Stanzteile zusammengebaut werden.

Ich habe kein Tonpapier oder ähnliches als Stanzpapier verwendet, sondern ausschließlich Mondi Druckerpapier (siehe unten bei Tipps und Tricks) und Tintenstifte von Action. Dadurch handelt es sich um ein relativ preisgünstiges Bastelvergnügen.

Elines Husky

Anhand der Stanzform „Elines Husky“ möchte ich euch gerne zeigen, wie ich vorgegangen bin:

Marianne Design Collectables Stanzschablone Elines Husky
Kompatibel mit mit den meisten Stanzmaschinen
  1. Zuerst habe ich die Teile ausgestanzt.
    wolf1.jpg
  2. Anschließend habe ich sie mit den Tintenstiften bemalt.
    wolf2.jpg
  3. Und dann zusammengeklebt.
    wolf.jpg

Elines Panda und Bär

Marianne Design Collectables, Elines Panda und Bär
Kompatible mit den meisten Stanzmaschinen

Bei den Pandas musste ich ziemlich lange nachdenken, wie das Ganze eigentlich gedacht war. Irgendwie sahen die Stanzteile nämlich aus, als würden sie eher zu einem Alien als zu einem Pandabär gehören.

panda2.jpg

Hier siehst du die Einzelteile für den sitzenden Panda…

panda1.jpg

…und hier für den stehenden Panda.
Die Lösung war dann doch recht einfach: Der Kopf wird schwarz angemalt. Das Stanzteil mit den Augenausschnitten bleibt weiß und wird darauf geklebt.

Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

Fuchs

Der Fuchs ist einfach zu machen. Allerdings wusste ich zu Anfang nicht, wie ich die Beine am besten aufklebe.
So sehen die Stanzteile aus

fuchs1.jpg

…und so die fertigen Füchse

Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

Elines Pferd und Einhorn

Beim Einhorn und Pferd handelt es sich um eine Stanzform, die für beide Tiere verwendet wird. Je nachdem wie gestaltet wird, erhält man ein Einhorn oder ein Pferd. Die Stanzform heißt „Elines Pferd und Einhorn“ ist von Marianne Design. 

Marianne Design Collectables Elines Pferd und Einhorn
Kompatible mit den meisten Stanzmaschinen

Hier sind die Stanzteile

einhorn1000.jpg

So sieht das Einhorn aus

Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

Lässt man das Horn weg, hat man ein Pferd.

Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

So hat man sowohl etwas für Einhornfans als auch für Pferde- bzw. Ponyfans.
Ein Problem war der Huf am linken Hinterbein. Hier musste ich nach dem Aufkleben etwas abschneiden.

Angebot
Vaessen Creative Cut’Em Easy Stanz- Und Prägemaschine A5
Zur Verwendung mit Papier, Karton, Filz, Kork, Moosgummi, Leder, Stoff und vielem mehr. Magnetische Platten vermeiden das Verrutschen der Schablonen aus Metall. Leicht zu kurbeln. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene Das Starterkit enthält 1 Anleitung, 1 Stanzmaschine, verschiedene Platten und 1 magnetische Schneidmatte.

Kleiner Bär

Auch das Bärchen besteht aus mehreren Stanzteilen. Aber ich finde, es ist relativ einfach zusammenzusetzen.

baerchen1.jpg

Es ist so niedlich, dass ich gleich drei davon gefertigt habe:

Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

Natürlich konnte ich es bei den Stanzformen mit Tiermotiven nicht belassen. Hier kommen nun noch weitere Motive.

Produktvorstellung mehrteilige Stanzformen - Verschiedene Motive

Iglu und Eisberge

Bei der Stanzform, die ich erhalten habe, fehlten gleich zwei Teile – nämlich der äußere Teil des Einganges, den ich dann per Hand aufgemalt habe und ein Teil der Eisberge. Das fehlende Teil beim Eisberg habe ich ausgeglichen, in dem ich die Bergkette zweimal ausgestanzt und versetzt hintereinander geklebt habe. Begeistert bin ich davon allerdings nicht gerade, denn es handelt sich um eine einteilige Form. Dadurch stanzt man entweder alle Teile noch einmal aus, obwohl man nur eines benötigt, oder aber man muss sehr aufpassen, dass sich das Papier nicht verschiebt, wenn man nur die Bergkette noch einmal einzeln ausstanzt.

Die Eisblöcke habe ich mal von der Vorderseite, mal von der Rückseite und mal von beiden Seiten angemalt. Dadurch entstehen ganz einfach Farbschattierungen.

iglu.jpg
Die Eisberge kann man unterschiedlich zusammenkleben. Hier ein anderes Beispiel

iglu2.jpg

Die einzelnen Teile sehen so aus

iglu1.jpg

Kleine Hexe

hexe2000.jpg

Die niedliche kleine Hexe ist leicht zusammenzubauen. Allerdings gibt es ein kleines Problem. Ich habe keine Ahnung wie das Hutband tatsächlich aufgeklebt werden soll. Die Beine habe ich einfach angemalt, so dass die kleine Hexe nun eine Strumpfhose trägt. Die Teile für die Schuhe habe ich mir gespart. Sie waren nämlich so winzig, dass ich sie verloren und nicht mehr gefunden habe. Da es sich auch hier um eine einteilige Form handelt, hätte dich dafür noch zweimal stanzen müssen, denn der Arm und der Schuh sind nur einfach auf der Stanzschablone vorhanden.

Und hier siehst du die einzelnen Teile die ausgestanzt werden:

hexe2001.jpg

Eis

eis2.jpg
Gleich drei verschiedene Möglichkeiten, Eis zu essen, werden mit dieser Stanzform angeboten. Es gibt sowohl ein Eis am Stiel, eines in der Waffel und eines im Becher. Die Einzelteile wurden auch diesmal wieder aus weißem Papier ausgestanzt und angemalt. Auf dem Bild sieht man schon, dass es sich beim Eis am Stiel und beim Eis in der Waffel um kleine Anhänger (Tags) handelt.

Ich habe die Teile mehrmals ausgestanzt. Die fertigen Embellishments sehen dann so aus:

eis3.jpg

Bei den Stanzteilen ist ein Teilchen dabei, mit dem ich einfach nichts anzufangen weiß, und zwar dieses hier:

eis4.jpg

Vielleicht hast du ja eine Idee.

Bäume

baeume2.jpg

Wer Bäume für ein Kartenmotiv benötigt, wird bei diesen Bäumchen fündig. In der Stanzform sind 6 Bäumchen mit unterschiedlichen Kronen.

Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

Hier siehst du die einzelnen Teile. Krone und Stamm können beliebig zusammengeklebt werden. Die Ränder der Kronen sind perforiert und sehen dadurch aus, als wären sie genäht. Je nachdem, wie herum man die Kronen aufklebt, tritt dieser Effekt durch die Bemalung mehr oder weniger stark in Erscheinung.

Tipps und Tricks für das Basteln mit mehrteiligen Stanzformen

  • Ich verwende für das Stanzen und für den Hobbyplotter sehr oft ein gutes Druckerpapier für den Laserdrucker und färbe es dann einfach mit Stiften ein. Dadurch spare ich mir Unmengen von Papier. Das Ganze funktioniert aber nur, wenn man ein sehr gutes Druckerpapier verwendet. Ich für meinen Teil bin sehr begeistert von dem Mondi Color Copy Papier. Allerdings muss ich gestehen, dass ich andere, hochwertige Papiere nicht ausprobiert habe. Ich kann also nur den Vergleich zu preisgünstigen Druckerpapieren aus dem Discounter machen, die sich mit Stiften nicht relativ streifenfrei anmalen lassen.
  • Bei den Stiften verwende ich zur Zeit die Tintenstifte von Action, die extrem preisgünstig waren und – gerade in Kombination mit dem Mondi Papier einfach super funktionieren. Aber auch hier muss ich sagen: andere Stifte in dieser Preislage habe ich nicht ausprobiert.
  • Gerade bei mehrteiligen Stanzformen solltest du darauf achten, dass du die Bilder und Anleitungen auf den Verpackungen aufbewahrst. Ich habe meine Stanzformen schon vor längerer Zeit gekauft und es fehlten die Fotos. Das hat das Zusammenbauen der Stanzteile in einigen Fällen zu einer Herausforderung gemacht.

Das könnte dir auch gefallen

Gefällt dir unser Artikel über das Basteln mit mehrteiligen Stanzformen? Dann freuen wir uns, wenn du ihn auf Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne das folgende Bild verwenden.

Produktvorstellung: Mehrteilige Stanzformen

Es ist technisch leider nicht möglich, die angezeigten Preise in Echtzeit zu aktualisieren. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 26.11.2022. Der angezeigte Preis könnte seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Der Verkauf erfolgt grundsätzlich zu dem Preis, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website für das Produkt angibt.

2022-10-02 11:00:00
Bastelfrau (Barbara)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner