Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Becky am 14 Dezember 2020
Bastelvorlagen-Adventskalender Türchen 14: Weihnachtsdekoration basteln – Lichterkette mit Ölbildern basteln

Es weihnachtet sehr – und wie könnte man dem besser Ausdruck verleihen als mit einer schönen Lichterkette? Mit der heutigen Bastelvorlage unseres Adventskalenders kann man mit Ölbildern basteln, nämlich eine Engel-Lichterkette als Weihnachtsdekoration. Wie das geht und was du bei dem Basteln von Ölbildern beachten solltest, erfährst du der heutigen Bastelanleitung.

 

 

 

Bastelmaterial

  • Die Vorlage Engel für Lichterketten
  • Druckerpapier
  • Einen Drucker
  • Stifte (zum Beispiel die Aquarellmarker von Action)
  • Öl
  • Ein Küchentuch
  • Eine Lichterkette

 

 

Bastelanleitung

  1. Die Vorlage ausdrucken.

     

  2. Die Engel mit den Stiften bemalen.

     

  3. Das Küchentuch zusammenfalten und in das Öl tunken.
  4. Mit dem Küchentuch die Engel gleichmäßig bestreichen.

     

  5. Das Bild trocknen lassen.
  6. Die Engel ausschneiden. Dabei auch einen Schnitt in die schwarzen Striche machen.

     

  7. Die Engel zusammenbauen. Dazu die Flügel an den Einschnitten zusammenstecken.

     

  8. Die Lichterkette aufhängen und die Engel darüber stülpen.

 

 

 

Weihnachtsdekoration mit Ölbildern basteln: Tipps und Tricks

  • Bei der Auswahl der Lichterketten muss man darauf achten, dass es eine Lichterkette ist, die nicht heiß wird. Öl fängt schnell Feuer und so wäre die Lichterkette ein großes Sicherheitsrisiko.
  • Man kann theoretisch jedes Speiseöl nehmen, das man zu Hause hat. Es kann aber passieren, dass das Öl ranzig wird. Deswegen sollte man am besten Babyöl nehmen. Ich selbst habe Sonnenblumenöl verwendet.
  • Man kann für das Ausmalen der Engel verschiedene Stifte verwenden. Je nach dem welche Stifte man verwendet, kann man auch mit Kindern zusammen die Engel-Lichterkette basteln. Man kann die Vorlagen zum Beispiel mit Wasserfarben, Stabilo Woody Stifte oder Buntstiften ausmalen.
  • Mit einem trockenen Küchentuch kann man auch überschüssiges Öl abwischen.
  • Wenn man sehr viel Öl verwendet hat, sollte man das Ölbild zwischen zwei anderen Blättern Druckerpapier ungefähr zwei Tage trocknen lassen.
  • Man sollte das Papier aber nicht auf Zeitungspapier trocknen lassen, da sich dabei die Zeitungstinte lösen kann und dann das Ölbild verschmiert ist.
  • Anstelle des Küchenpapiers kannst du auch einen Wattebausch oder Wattepads nehmen.

 

 

Dir hat unsere Anleitung zu dem Basteln mit Ölbildern gefallen? Dann speicher sie doch auf Pinterest!

Es weihnachtet sehr – und wie könnte man dem besser Ausdruck verleihen als mit einer schönen Lichterkette? Mit der heutigen Bastelvorlage unseres Adventskalenders kann man mit Ölbildern basteln, nämlich eine Engel-Lichterkette als Weihnachtsdekoration. Wie das geht und was du bei dem Basteln von Ölbildern beachten solltest, erfährst du der heutigen Bastelanleitung.

 

 

Anhang