Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Buchbinderei für den Hausgebrauch - Linktipp



Vor einigen Jahren habe ich mir ein paar alte Bücher gekauft - erschienen um 1900. Inhalt war bei allen Büchern die Buchbinderei. Allerdings wurden dabei keine Bücher gebunden, sondern es gab viele Bastelanleitungen für das Basteln von ganz unterschiedlichen Gegenständen aus Graupappe - wie zum Beispiel kleinen Kästen, Mappen, Schreibunterlagen und vieles mehr. Durch die Bank durch handelt es sich dabei aber um Dinge, die - zumindest damals - nützlich waren.

Die Bücher, die in dieser Zeit erschienen, waren "irgendwie" ganz anders als die Bücher heutzutage. Damit meine ich nicht, dass es statt Farbfotos und Hochglanzpapier Zeichnungen und dünnes und mittlerweile vergilbtes Papier gibt, sondern der Aufbau dieser Bastelanleitungen: Es wird sehr oft ganz genau erklärt, wie man die Größe oder die Form des Objektes verändern kann - und zwar, in dem mathematische Formeln angegeben sind. Wer in der Schule im Mathe- und vor allen Dingen im Geometrieunterricht aufgepasst hat, kann mit diesen Anleitungen nun richtig etwas anfangen. Wem die Geometrie allerdings nicht liegt - der hat leider Pech gehabt - manchmal. :-)
Ein zweites "Problem" mit den alten Anleitungen ist, dass sie zum Teil recht "verschachtelt" geschrieben wurden und ab und an auch mal ein Ausdruck vorkommt, den wir heutzutage gar nicht mehr kennen. Oder es werden Materialien verwendet, die es entweder nicht mehr gibt oder die unter einem anderen Namen vertrieben werden.
Manche Materialien wie zum Knochenleim oder Hasenleim muss man heute auch nicht mehr verwenden - da haben wir mittlerweile "tierfreundlichere" Kleber und Leime - denn ich finde, für das Bastelhobby sollte kein Tier sterben müssen.

Ich habe diese Bastelanleitungen in einem Archiv gesammelt - sie wurden dort praktisch "zwischengelagert", denn nach wie vor habe ich die Absicht, die einzelnen Bastelanleitungen auf die heutigen Verhältnisse umzuarbeiten und dann hier auf bastelfrau.de zu veröffentlichen. Allerdings wird dies dann wohl eine größere Aktion - und wie ihr unschwer feststellen könnt, bin ich bisher noch nicht dazugekommen, auch nur eine der  alten Bastelanleitungen umzuarbeiten - stattdessen verwende ich jetzt aber Worte wie "unschwer" :-)
Wer sich also für die alten Bastelanleitungen und damit für eine Menge Hintergrundwissen interessiert, findet die Anleitungen auf im Archiv Creativ mit Papier

Topic: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.