Geschenkpapier in Schablonendruck



Geschenkpapier läßt sich leicht und preisgünstig selbst herstellen. Besonders schnell und einfach geht dies mit Hilfe von Schablonen. Denn über ein individuell verpacktes Geschenk freut sich jeder, doch das Papier läßt sich noch vielfältiger verwenden z.B. zum Einbinden von Büchern oder zum Bekleben von Schuhkartons. Sehr geeignet dafür ist Packpapier, was nicht teuer ist, denn es ist stabil und sieht mit Wasserfarben einfach gut aus.

Von Janina



Das brauchst du:

  • 1 Rolle / Bogen Packpapier
  • feste (beschichtete) Pappe
  • Schere , Cutter
  • Pauspapier, Bleistift
  • Wasserfarben rot und grün
  • stumpfer Borstenpinsel

Und so geht's:

  1. Vorlage abpausen und beide Teile als Positivschablone auf die Pappe übertragen. Schablone ausschneiden.
  2. Packpapier ausbreiten, mit roter Wasserfarbe die Erdbeerschablone ausmalen. Vorsicht, daß es nicht verschmiert. Erdbeeren gleichmaßig verteit auf den Bogen malen, trocknen lassen.
  3. Das gleiche mit dem anderen Schablonenteil und der grünen Farbe wiederholen. Dabei darauf achten, daß die Blätter genau anliegen.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Yieldkit. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Yieldkit automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Yieldkit einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Yieldkit findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen.

Die von Yielkit generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.