Direkt zum Inhalt

Pappmaché-Schale aus einem Luftballon basteln

Gespeichert von Becky am 18 Mai 2020
Pappmaché Schälchen mit Granitspray verschönern

In dieser Schale haben wir die massive Granit-Optik mit der Leichtigkeit von Pappmaché kombiniert. Mit ein bisschen Spitze kombiniert ist das Trio unschlagbar und erkämpft sich seinen Platz im Bücherregal. Bei der Gestaltung der Schale können auch Kinder super mithelfen.

 

 

Bastelmaterial

 

Bastelanleitung

  1. Den Kleister nach Packungsangaben anrühren.
  2. Den Luftballon aufpusten.
  3. Den Arbeitsbereich mit Zeitungspapier abdecken und die Plastiktüte aufschneiden.
  4. Das restliche Zeitungspapier in schmale Streifen reißen.
  5. Den Luftballon dick mit dem Kleister bestreichen und die Zeitungsstreifen nach und nach über die obere Hälfte des Ballons kleben. Diese ebenfalls noch einmal mit Kleister bestreichen. Dies kann man alles mit dem Fingern machen oder mit dem Pinsel - wobei die Finger effektiver sind.
  6. Den Ballon zum Trocknen auf die Plastiktüte legen. Da sich der Ballon immer wieder auf die beklebte Seite umdrehen wird, kann man den Ballon auf eine Tasse oder ähnliches legen.
  7. Beliebig viele weitere Schichten Zeitungen auftragen und zwischendurch immer wieder trocknen lassen.
  8. Den Ballon mit einer Stecknadel oder einer Schere zum Platzen bringen und die Luft entweichen lassen.
  9. Die Luftballonrückstände abziehen.
  10. Die Innenseite der Schale mit der Acrylfarbe anmalen.
  11. Einen Arbeitsbereich im Freien mit Zeitungspapier abdecken und die Schale außen mit Granitspray besprühen. Damit die Schale ihre Form besser hält, kann man sie mit Zeitungspapierkugeln ausstopfen.
  12. Nach dem Trocknen den oberen Rand mit Mod Podge bestreichen und die Spitze darauf legen. Danach ebenfalls noch einmal mit Mod Podge bestreichen.

 

Basteltipps und -tricks

  • Je mehr Pappmaché Schichten die Schale hat, desto stabiler wird sie. Ich habe nur drei Schichten verwendet und das Ergebnis war, dass die Schale sich nach dem Bestreichen mit Acrylfarbe verbogen hat und jetzt mehr Ecken hat und nicht mehr rund ist. Deswegen würde ich dringend empfehlen, mehr Schichten aufzutragen. So wird die Schale auch stabiler und hält mehr aus.
  • Mitten im Sprühen ist mir leider das Granit-Effekt Spray ausgegangen. Um das zu vertuschen, habe ich zum einen oben einen schwarzen Rand gemalt und zum anderen die Spitze aufgeklebt. An manchen Stellen hat man noch ein wenig Hintergrund durchscheinen sehen. Hier habe ich mit einem Borstenpinsel und meinem Finger schwarze, graue und weiße Farbe drauf gespritzt.