Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 1 Juli 2020
Zero Waste beim Basteln mit Papier - Kartenaufleger

Hast du beim Basteln mit Papier auch immer so viele Papierreste übrig wie ich? Ich sammel diese Reste und schneide sie dann, wenn ich Zeit habe, zurecht und mache Kartenaufleger daraus. Dabei kombiniere ich sie in der Regel mit anderen Dingen, die beim Basteln übrig geblieben sind und mit denen ich nicht mehr so viel machen kann. So geht es nicht nur bei den Papierresten um Zero Waste, sondern auch bei einer Menge anderem Bastelmaterial. Hier möchte ich euch einige Beispiele zeigen.

 

 

Zero Waste: Müll beim Basteln mit Papier vermeiden

Wer viele quadratische oder rechteckige Kartenaufleger basteln möchte, kann schon beim Basteln des ursprünglichen Objektes die Papierreste, die zum Beispiel zu dünn und fipselig sind, um sie noch zu verarbeiten, einfach abschneiden. Dadurch lassen sich die Reststücke besser aufbewahren und nehmen nicht so viel Platz weg. Wenn du bestimmte Vorlieben für die Größe der Kartenaufleger hast, kannst du sie gleich auf diese Größe zuschneiden und sortiert, zum Beispiel in einem Schuhkarton, aufbewahren.

Kleinere Papierreste, die beim Zuschneiden der Kartenaufleger übrigbleiben, können zum Beispiel noch zu Embellishments oder zu Papierblumen verarbeitet werden. 

 

Zero Waste Kartenaufleger statt Papiermüll - Beispiele

 

Kartenaufleger Herbst

 

Kartenaufleger aus Papierresten

 

Hintergrund für diesen herbstlichen Kartenaufleger ist ein Reststück weißer Tonkarton, den ich mit einem Rest Seidenpapier beklebt und dann auf die Größe 6,5 x 6,5 cm zugeschnitten habe. Bei den Verzierungen des Kartenauflegers handelt es sich um Reste, die von einer anderen Bastelarbeit übriggeblieben sind. Dafür hatte ich Schlagmetall auf doppelseitig klebendes Papier aufgeklebt, die einzelnen Teile mit Motivlochern ausgestanzt, auf Tonpapier geklebt und dieses dann schmalkantig abgeschnitten.

 

 

Kartenaufleger aus Stickerresten

 

Kartenaufleger aus Stickerresten basteln

 

Hier habe ich auf ein 8 x 8 cm großes Stück grauen Tonkarton das "Innenleben" von bereits verbrauchten Stickern geklebt. Unter Stickerreste verarbeiten findest du eines ausführliche und bebilderte Anleitung dafür. 

 

 

Kartenaufleger Blumen

 

Kartenaufleger aus Papierresten

 

Um einen Kartenaufleger wie diesen zu basteln, benötigst du nur ein Reststück Scrapbookingpapier (7 x 8,5 cm groß) und einen Aufkleber, den ich ich in diesem Fall auf Etikettenpapier gedruckt und ausgeschnitten habe. Im oberen Bereich dieses Auflegers hat man sogar noch Platz für einen Schriftzug. 

 

 

Kartenaufleger Halloween

 

Kartenaufleger aus Papierresten basteln

 

Der Untergrund dieses Kartenauflegers besteht aus einem weißen Stück Pappe in der Größe 6,6 x 6,6 cm, das mit Krinklepapier beklebt wurde. Die Punchies darauf wurden aus verschiedenen Ausstanzungen zusammengesetzt und aufgeklebt. So besteht die Katze zum Beispiel aus zwei unterschiedlich großen Kreisen, zwei "Zacken" einer ausgestanzten Blüte und einem Kringel.
Ich habe in diesem Fall die Pappe bereits vorher mit dem Krinklepapier beklebt und es handelt sich um ein Reststück. Wer mag, kann aber auch einfach dünnen Verpackungskarten nehmen und darauf ein Reststück Krinkelpapier kleben.

 

 

Kartenaufleger Frühling

 

Kartenaufleger aus Papierresten basteln

 

Dieser Kartenaufleger wurde wie der "Kartenaufleger Blumen" gebastelt. Auf ein Reststück Scrapbookingkarton in der Größe 7 x 8,5 cm habe ich eine ausgedruckte Blume, ein Reststück Spitzenband und einen Schmetterling, der von einer anderen Bastelarbeit übrig war, geklebt.

 

 

Kartenaufleger mit Glitter

 

Kartenaufleger mit Glitter aus Papierresten basteln

 

Der Hintergrund besteht aus einem Stück weißer Pappe (Größe 6 x 6,7 cm), auf das ein Rest Scrapbookingpapier geklebt wurde. Dieses wurde dann mit einem Stück breitem Schleifenband, Streufiguen rosa Blüten und einem Schmetterling, der noch übrig war, beklebt. Die Streufiguren habe ich mit Glitterkleber aufgeklebt, mit dem ich auch die Ränder der Karte und die Ränder des Schleifenbandes verziert habe. 

 

 

Kartenaufleger Vintagedame mit Schmetterlingen

 

Kartenaufleger mit Vintagebildern aus Papierresten basteln

 

Scrapbookingpapier in der Größe 7 x 6,5 cm bildet den Hintergrund, auf den ein Vintagebildchen und einige Schmetterlinge aufgeklebt wurden.

 

 

Tipps und Tricks für die Resteverwertung von Bastelpapieren

Wenn du magst, kannst du weitere Teile für eine Karte mit Schriftzügen herstellen, in dem du Stickerschriften oder ausgedruckte Schriftzüge auf Kartonstreifen oder Papierreste klebst und zurechtschneidest.

 

Schriftzüge aus Papierresten basteln

 

So kannst du Schriften für alle möglichen Gelegenheiten herstellen, die du später nur noch auf deine Karte kleben musst.

 

 

-