Direkt zum Inhalt

Schultüten gibt es schon seit dem 19. Jahrhundert für die Schulanfänger in Deutschland. Schon damals wurde den Kindern damit die Schule versüßt. So streng wie es damals war, ist es heute Gott sei Dank nicht mehr. Und deshalb wird die Schultüte heute auch nicht mehr nur mit Süßigkeiten gefüllt, sondern auch mit allerhand Nützlichem.
Natürlich kann man mittlerweile wunderschöne, fertige Schultüten kaufen. Richtig Spaß macht es aber auch, wenn man die Tüten selbst bastelt. Hier findest du einige Anregungen dafür - und zwar sowohl zum selber Basteln als auch für die Füllung.

 

Mittlerweile sind Schultüten aber nicht mehr die einzige Bastelei zum Schulanfang. Da gibt es Kleinigkeiten und Nützliches, was ein Schulanfänger gut gebrauchen kann und was man auch selbst basteln kann. Es werden Gratulationskarten gebastelt  und manchmal wir der Schulanfang sogar mit einer Schulanfangs-Party ordentlich gefeiert.

 

 

Bastelanleitung für eine Schultüte mit "Unter Wasser"-Motiv

Gespeichert von Bastelfrau am 28 Mai 2019
Schultüte mit Unter-Wasser-Motiven selber machen

Bald geht es für die Kleinen in die Schule und um den Schulanfang zu versüßen, braucht es doch unbedingt eine Schultüte. Wer es ganz bunt mag und außerdem Unterwassermotive und Meerjungfrauen liebt, dem wird diese Schultüte bestimmt gefallen. Da ich einen Schultütenrohling dafür verwendet habe, ist sie relativ schnell gemacht.

Geschwistertüten

Gespeichert von mawi am 10 Juni 2014
Geschwistertüten

Diese Geschwistertüten werden eigentlich zum Schulanfang gebastelt, damit die Geschwister nicht leer ausgehen…Aber man kann sie auch gut zu anderen Anlässen basteln und verschenken, wie zum Beispie

Schultüten abonnieren