Stoffblumen

Blumen kann man aus vielen unterschiedlichen Materialien basteln – in diesem Fall werden sie genäht. Benötigt werden dafür Stoffreste, Nadel und Faden, sowie ein Embellishments, dass in die Blütenmitte geklebt oder genäht wird. Die fertigen Blumen kann man dann zum Beispiel zum Verzieren von Haarreifen verwenden.

Read more

Wilde Rose aus Krepppapier

Wilde Rose aus Krepppapier

Für das Basteln dieser Rose habe ich Krepppapier verwendet, das ich an den Rändern eingefärbt habe, damit die fertige Rose möglichst echt aussieht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rosen, die ich bisher gebastelt habe, habe ich hier nur sehr wenig Bastelmaterial benötigt: Reste von Krepppapier in drei Farben, Floristenkrepp, Farbreste und Draht… das war’s auch schon.

Nelken

Diese Nelke wird aus dünnem Seidenpapier gebastelt. Da das Basteln der Blumen sehr einfach ist, können auch kleinere Kinder schon mitbasteln. Einsetzen lassen sich die Blumen als Partydekoration oder für …

Read more

Quillingblumen

Quillingblümchen

Viele von uns kennen Quilling von früher her. Es handelt sich nämlich dabei um die relativ verschnörkelten Blumen und Ornamente aus Papier.Soooo verschnörkelt muss das Ganze aber gar nicht sein. Und es steckt auch nur halb soviel Arbeitsaufwand dahinter, wie man beim Anblick der kleinen Blümchen erst einmal denkt.

Kirschblütenzweige

Kirschblütenzweige mit Blüten aus Tonpapier

Die Blüten für diesen Zweig wurden mit einem einfachen Blumenlocher hergestellt. Die ausgestanzten Blüten anschließend mit Aquarellstiften angemalt, eingeschnitten und wieder zusammengeklebt. Anschließend wurden die Blüten auf einen echten, dünnen Ast geklebt. Wie schon bei den anderen dreidimensionalen Blüten benötigt man auch hier beim Basteln nur einen einzigen Motivlocher.