Herzige Schachtel mit ausgedrucktem Papiermuster im Bortenmix

Überall im Internet findet man mittlerweile Papiere, die man sich kostenlos herunterladen und ausdrucken kann – darunter auch die typischen Scrapbook-Papiere. Zwar kann das Ausdrucken ziemlich teuer werden (je nach verwendetem Drucker) – auf der anderen Seite kann man sich das Papier aber auch auf Etiketten ausdrucken (gibt es auch in DIN A4). So spart man sich den Klebstoff und kann sauber und ohne Kleberänder arbeiten. Dann eignen sich die Papiere auch hervorragend für Kinder zum Basteln – zum Beispiel, wenn es um das Basteln von Geschenken für Muttertag geht.

 

Das brauchst du:

  • Papiere zum Downloaden (ich habe mir Papiere von Canon – zu finden unter Scrapbooking – ausgedruckt)
  • Herzschachtel
  • Etiketten in DIN A4
  • Schere

 

Und so geht’s:

  1. Papiermuster auf die Etiketten drucken. Ich habe hier unter anderem auch verschiedene Borten verwendet, die ich im Internet gefunden habe.
  2. Die Dose ausmessen und die Streifen für die Seite und den Deckelrand dementsprechend zuschneiden.
  3. Den unteren Teil der Dose bekleben.
  4. Den Deckel umdrehen, auf die Etikettenrückseite legen und die Umrisse nachfahren. Mit einem zusätzlichen Rand von ca. 1/2 cm ausschneiden. In den Rand Zacken schneiden. Die Schutzfolie abziehen und das Papier auf den Deckel kleben. Die Zacken umschlagen und auf den Deckelrand kleben.
  5. Einen weiteren Streifen Klebeband zuschneiden und um den Deckelrand kleben. Fertig.

 

 

Zum Schluss habe ich noch zwei Kleeblätter aufgeklebt.

 

 

Die Kleeblätter wurden aus rotem Tonpapier ausgestanzt.

 

 

 

2014-04-26 15:44:56
Bastelfrau (Barbara)