Anleitung Montage EZ (Easy Mount)

Viele Stempelmotive werden nicht als fertiger Stempel und auch nicht als Clearstamp angeboten, sondern die Stempelgummis müssen erst einmal montiert werden. Das hat seine Vor- und Nachteile: Vorteil ist ganz eindeutig der Preis, denn die Stempelgummis sind preisgünstiger als fertige Stempel. Nachteil ist, dass man sie eben selbst montieren muss und das – zumindest früher – recht kompliziert und arbeitsaufwendig ist bzw. war. Seit einigen Jahren gibt es nämlich EZ Mount, mit dem man die Stempelgummis nicht mehr auf Holz montieren muss. Statt dessen können sie wie die Clearstamps auf Acrylblocks geklebt werden.

 

 

EZ Mount wird am häufigsten verwendet um Stempelgummis zu montieren. Die Montage ist ganz einfach: Auf die klebende Seite des EZ Mount wird das Gummi des Stempels aufgebracht und ausgeschnitten.
Ich empfehle die Stempelgummis platzsparend anzuordnen, damit man die EZ-Platten voll ausznutzen kann und kein Geld zum Fenster hinauswirft.

Um ein Verkleben der Schere zu vermeiden habe ich einen Tipp:
Nach dem Aufkleben der Gummis in die Zwischenräume leicht Babypuder oder Mehl einstreuen und abschütteln. Nun kann man ohne Probleme die einzelnen Teile ausschneiden und mit einem Pinsel abstauben.
Falls man nur einen Teil der EZ Mount Platte verwenden möchte, dann ist es ratsam, dieses Teil erst abzuschneiden und dann das Puder oder Mehl aufstreuen, damit es nicht den Rest der Platte unbrauchbar – weil nicht mehr klebend – macht.

Die leicht haftende Seite von EZ Mount wird dann auf dem Acryl Block aufgedrückt und ist immer wieder verwendbar.

Ich selbst habe mir leere weiße Papierseiten laminiert und die Stempel mit dem EZ Mount aufgepappt. Das ging erstaunlich gut und ich bin restlos begeistert…
Dann die laminierten Seiten einfach in eine transparente Hülle schieben und in einem Ordner abheften.
Da ich mir selbst unnötiges Suchen ersparen wollte, habe ich meine Stempelchen nach Themen sortiert.

Tipp: Für ein sicheres Aufbewahren ihre EZ Mount Stempel kann man gut leere CD Hüllen verwenden.

2012-08-28 00:00:00

Schreibe einen Kommentar