Bärige Ostergrüße

Diese Karte wurde unter Verwendung von Tapetenresten gebastelt.

 

 

Das brauchst du:

  • Tapetenreste mit Teddybären oder anderen Mustern
  • Tonkarton
  • Strohseide
  • Holzstreuteile
  • Kunstblumenblätter
  • kleine Äste (am besten von der Korkenzieherhaselnuss – die Äste sind alle gedreht )
  • Bändchen
  • Moos
  • Klebestift
  • Heißklebepistole.

 

Und so geht’s:

  1. Das Stück Tonkarton (ca 34 cm x 24 cm) in der Mitte knicken, so dass eine Karte entsteht, die rechts offen ist.
  2. Dann klebt ihr das auf passende Größe gerissene Stück Strohseide auf die Karte und ordnet die ausgeschnittenen Teddybären an.
  3. Zum Schluss verziert ihr die Karte noch mit den Streuteilen, den Ästchen und den Kunstblumenblättern.
2014-04-04 14:23:06

Schreibe einen Kommentar