24. Juli 2024

Handtuchtorte

Werbung – enthält Partnerlinks

Aus zwei Handtüchern (Farbe je nach Wahl), sechs kleine Kerzen, Tortenspitze, Kräuselschleifenband, Stecknadeln und eventuell Geldscheinen wird eine Torte.

 

So geht’s:

  1. Die beiden Handtücher an der langen Seite vier- fünfmal falten, je nachdem, wie hoch die Torte werden soll.
  2. Die Handtücher nacheinander nicht zu fest aufrollen und am Ende mit zwei Stecknadeln befestigen. Nun am Rand die Tortenspitze mit Klebefilm befestigen.
  3. Die Kerzen werden, wenn man noch Geld verschenken möchte, mit Geldscheinen umwickelt und diese mit einem Stückchen Klebefilm vorsichtig fixiert. Dann stecken Sie die Kerzen in die Torte und verzieren sie zuletzt mit Schleifenband.
2009-01-15 11:03:00

Schreibe einen Kommentar