Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Holzfrau am 15 April 2014
Französische Lilien in Shabby Chic

Diese Französische Lilie ist etwas für alle Frankfreich-Fans und passt als Deko natürlich genauso gut zu einer Einrichtung im Shabby Chic Stil - oder wenn die Farben anders gewählt werden, zum Vintagestil.

 

 

Die Motive laut der Grundanleitung der Kontur entlang aussägen und die Kanten mit Schleifpapier glätten.

Folgendes Material wurde verwendet:

  • Pappelholz 6 mm
  • Acryl Farben in creme und mittelbraun
  • Heißkleber
  • Pinsel  Gr. 8
  • Standplatten in 7,5 x 5,0 cm/ 7,0 x 5,0 cm

So wird's gemacht:

  1. Die Französische Lilien in cremefarben anmalen.
  2. Nach dem Trocknen in die Mitte und an den Seiten der Motive etwas mittelbraune Farbe mit dem Pinsel auftragen und mit dem Finger oder dem Pinsel die Farbe verwischen.
  3. Die Standplatten in cremefarben grundieren und in die noch feuchte Farbe etwas braune Bastelfarbe mit dem Pinsel einbürsten.
  4. Nachdem alles gut getrocknet ist mit dem Schleifpapier über die gesamten Lilien und Standplatten schleifen bis der gewünschte Shabby Chic Look erreicht ist.
  5. Zum Schluss die Lilien mittels Heißkleber auf den Standplatten mittig aufsetzen und kurz fest andrücken.

Tipp:

  • Den Heißkleber am unteren Rand der Motive/Lilien auftragen!
  • Fertig ist eine tolle Dekoration für kleines Geld.

Die Bastelvorlage: