Direkt zum Inhalt
Gespeichert von im.ke am 11 April 2014
Karte mit "Magic Fibers" Schmetterlinge

Eine schöne Karte für viele Anlässe. Ich habe im Bastelgeschäft "Magic Fibers" entdeckt und diese Karte war mit das erste, was ich damit ausprobiert habe. Man legt die Fasern zwischen Backpapier und bügelt (mit Seidenstufe) drüber, bis die Fasern leicht verschmilzen und ganz glatt werden - sieht super aus! (auch wenn es auf diesem Bild nicht ganz rüberkommt). Dann habe ich sie mit einem Klebestift auf die fertige Karte befestigt und die Schmetterlinge (fertige Konturensticker in Pink) drauf geklebt - fertig!

Wie ich im Internet las, lassen sich Magic Fibers auch gut mit stempeln varieren, diesen Versuch habe ich aber noch nicht selbst ausprobiert.

Die Karte diente später als Geburtstagskarte, es wäre aber auch etwas Schönes zum Muttertag oder zum Danke-Sagen.