Direkt zum Inhalt
Gespeichert von orca1 am 20 Juni 2014
Indianischer Amulett Beutel

Der Amulettbeutel aus Leder wurde bestempelt und mit Perlen und Federn verziert.

 

Aus einem Stück Lederabfall wurde ein Kreis mit ca. 20 cm Durchmesser ausgeschnitten.
Das Leder wurde mit Fabrico Stempelkissen für Stoff in Braun mit indianischen Motiven bestempelt und gebügelt, um die Farbe zu fixieren.

Image

Am Rand wurden in gleichmäßigem Abstand Löcher gestanzt und ein Lederband durchgezogen, um es zu verschließen. In die Mitte des Beutels wurde ein weiteres Loch gestanzt und ein Lederband mit einem Knoten in der Mitte durchgezogen. Der Knoten verhindert, dass das Band durchrutscht. Die Enden des Bandes wurden mit Perlen und Federn verziert.

Ich habe den Beutel für einen Swap gemacht und mit einem Glücksstein gefüllt an eine Stemplerin verschenkt.
Ähnliche Beutel kann man auch mit einem Mittelalter- oder Afrika-Thema basteln :-)