Direkt zum Inhalt
Gespeichert von orca1 am 26 April 2014
Jugendstil-Kerze mit gestempeltem Motiv

Wer schon einmal versucht hat, besonders kleine oder detaillierte Motive auf Kerzen aufzumalen oder Kerzen zu bestempeln, der weiß, dass das nicht einfach ist. Aber es geht auch einfacher...

 

Das brauchst du:

  • 1 große Kerze, die nur im Inneren abbrennt und außen stehen bleibt
  • hintere weiße Lage von Servietten
  • Stempel
  • Stempelkissen Brilliance Lightning Black

 

Und so geht's:

  1. Motiv auf Serviette stempeln und trocknen lassen.
  2. Mit Serviettenkleber auf Kerze aufbringen.
  3. So bekommt man auch feine Motive auf eine Kerze, ohne sich den Stempel mit Wachs zu verkleben und man erkennt die kleinen Details sehr gut.
  4. Diese Technik funktioniert ebenso, wenn man das Motiv statt zu stempeln auf die Serviette druckt oder aufmalt. (Vorsicht bei Tintenstrahldruckern und nicht-wasserfesten Stiften, der Serviettenkleber kann die Farbe anlösen)