Direkt zum Inhalt
Gespeichert von orca1 am 8 April 2014
Washi-Eier

Eier mal ganz anders: mit Washi Papier überzogen sehen diese Eier nicht nur Ostern gut aus und bringen Asia Stimmung in die Dekoration!

 

 

Das brauchst du:

  • Washi-Papier
  • Schere
  • Eier
  • Buchbinderleim
  • goldene Geschenkschnur
  • Perlen

 

Und so wird's gemacht:

  1. Ein Stück Washi-Papier in der Größe 10 mal 15 cm zuschneiden.
  2. Die beiden langen Seiten aufeinanderlegen und das Papier in der Mitte falten, so dass ein langes, schmales Stück entsteht.
  3. Auf der offenen (!) Seite das Papier im Abstand von ca. 0,5 cm nicht ganz bis zum Mittelfalz einschneiden (nur bis ca. 0,5 cm davor).
  4. Die so entstandenen Fransen spitz zuschneiden.
  5. Eier ausblasen, auswaschen und trocknen lassen.
  6. Ei auf einer Seite in der Mitte mit Buchbinderleim einstreichen und das Papier andrücken, rundum weiterarbeiten. Die spitz zugeschnittenen Fransen überlappen dabei oben und unten etwas.
  7. Nach dem Trocknen Bänder zum Aufhängen und evtl. Perlen anbringen