15. August 2022
Buchvorstellung Blumen, Kräuter und Salat

Blumen, Kräuter und Salat

Werbung – enthält Partnerlinks

Im Buch „Blumen, Kräuter und Salat“ geht es sowohl um den Anbau der verschiedenen Pflanzen als auch um die Zubereitung. Diese Kombination klappt beim Autorenpaar perfekt.

Kochbuch/Ratgeber: Blumen, Kräuter und Salat

Blumen, Kräuter und Salat

Aus dem Garten auf den Teller – Anbau und Rezepte
Autoren: Agnes Larsson Stormgaard und Mauritz Larsson Stormgaard
Übersetzung: Vera Bahlk
Herausgeber: Christian Verlag; 1. Edition (4. März 2022)
Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
ISBN-10: 3959616457
ISBN-13: 978-3959616454
Abmessungen: 19.7 x 2.4 x 26 cm

Blumen, Kräuter und Salat – Inhalt

Das Buch gliedert sich in 7 große Kapitel, nämlich den Anbau allgemein, den Anbau von Kräutern, den Anbau von Blumen, den Anbau von Salat. Dazu gibt es dann noch jeweils einen Rezeptbereich mit Kräuter-Rezepten, Blumen-Rezepten und Salat-Rezepten.

Im ersten Kapitel, dem Anbau allgemein, geht es um die grundlegenden Dinge, die man wissen sollte – zum Beispiel, wie man Erde siebt oder welches Zubehör man benötigt. Weiter geht es mit der Anzucht und dem Vorziehen, wie der Boden beschaffen sein sollte und die Fruchtfolge. Es werden Gartengeräte erklärt, die Ernte ist ebenfalls ein Thema und auch das Konservieren wird kurz angerissen. Man findet hier also erst einmal das Grundlagenwissen, das man benötigt, damit es auch tatsächlich eine Ernte gibt.

Im Kapitel „Anbau von Kräutern“ geht es zuerst einmal um „Grundsätzliches“, wie Keimzeit, Entwicklungszeit, Anzucht und Auspflanzung. Dann werden die verschiedenen Kräuter vorgestellt.
Im anschließenden Rezeptteil erfährt man, wie man Kräuter trocknet und was man mit sowohl frischen als auch getrockneten Kräutern machen kann. Man findet hier zu Anfang beispielsweise Rezepte für Gewürzsalz, Kräuterbutter und Kräuteressig und anschließend Rezepte für verschiedene Gerichte.

Beim Anbau von Blumen geht es nicht nur um Pflanzen, die ich als Blumen bezeichnen würde, sondern auch um blühende Gemüse- und Kräuterpflanzen. Gerade diese Blüten sind natürlich auch essbar.
Auch hier gibt es zuerst wieder kurze Beschreibungen von verschiedenen blühenden Pflanzen, der Keimzeit, Entwicklungszeit, Anzucht und Ernte. Dann folgen die Rezepte – von süß bis pikant ist alles dabei.

Auch der Bereich „Salate“ teilt sich in den Anbau-Bereich mit kurzen Beschreibungen der einzelnen Salate gefolt von einem Rezeptbereich.

Bei Amazon gibt es eine Produktbeschreibung des Verlages mit verschiedenen Bildern. Appetit macht da die Fotos von Gartenpizza, karamellisierten Rhabarberkompott mit Walderdbeeren, Rosen und Sahne, Salsa verde aus Ackermelde mit Koriander und säuerlicher Tomatillo und der Liebstöckelschnecken. Auch das Foto von Essig und Öl sieht einfach toll aus.

Fotos

Zu den Rezepten gibt es in der Regel ein Bild mit dem fertigen Gericht in Seitengröße. Die Fotos sind wirklich schön und machen ordentlich Lust darauf, die Gerichte nachzukochen.
Bei den kurzen und längeren Beschreibungen der verschiedenen Pflanzen gibt es teilweise kleine Fotos.
Dazu kommen noch viele ein- oder zweiseitige Stimmungsfotos, die sich über das gesamte Buch ziehen.

Blumen, Kräuter und Salat – Besonderheit

Das Buch hat ein Lesebändchen, so dass man kein Lesezeichen benötigt, um die letzte gelesene Seite wiederzufinden.

Über das Autorenpaar

Das Paar arbeitete als Koch bzw. Sommeliere in namhaften Restaurants in Schweden und machten eine Gartenbauausbildung. Seit 2013 betreiben sie einen eigenen Hof mit nachhaltigen Gemüseanbau.
Diese Kombination von Restauranterfahrung und Gartenbau macht sich im Buch natürlich positiv bemerkbar. Das Autorenpaar weiß also, was es tut.

Mein Fazit

Ich finde das Buch interessant und gefällt mir recht gut. Allerdings hätte ich gerne auf die Stimmungsfotos verzichtet und statt dessen mehr Fotos von den verschiedenen Salaten und Kräutern gehabt.
Das Buch eignet sich meiner Meinung nach sowohl für „Neugärtner“ als auch für Fortgeschrittene.

Tipps und Tricks

Mehr zum Thema Kräuter erfährst du auch in unserem Artikel „Kräuter haltbar machen„.

Gefällt dir unsere Buchvorstellung? Dann freuen wir uns, wenn du sie auf Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne dieses Bild verwenden:

Buchvorstellung Blumen, Kräuter und Salat

Einkaufstipp

2022-04-21 17:32:00
Bastelfrau (Barbara)